Mit Desktopsymbol ein Program mit Parameter starten...

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Mit Desktopsymbol ein Program mit Parameter starten...

Beitrag von orikson » 29. Okt 2005, 15:46

Ich probier schon ne Zeit lang rum, allerdings ohne Erfolg... Ich will Programm abc mit dem Parameter -xyz startet. Wenn ich ATL + F2 drücke geb ich also folgendes ein: abc -xyz

Wie kann ich aber dazu nen Desktoplink machen?? Ich hab schon alles versucht, aber es ist mir einfach nicht gelungen...

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 29. Okt 2005, 15:51

Wenn du den Link erstellst einfach bei Befehl die Befehlsfolge eingeben.
Z. B. 'firefox www.linux-club.de' startet den firefox mit dem Linux-Club.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 29. Okt 2005, 15:57

Geht bei mir net...

Mal angenommen das Programm liegt in meinem Home Verzeichniss, dann muss ich doch
/home/USER/abc -xyz
eingeben, oder?

Muss ich eigentlich eine Verknüpfung zu nem Programm oder zu ner Adresse machen?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 29. Okt 2005, 16:02

Wenn's ein Programm ist, dann Verknüpfung zum Programm, wenn ein Adresse ist dann Verknüpfung mit Adresse.

Werd mal konkreter, was willst du für ein Programm ausführen lassen?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 29. Okt 2005, 16:03

Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 29. Okt 2005, 16:11

Ich hab Quake 4 und muss das mit dem Parameter +set s_driver oss ausführen, weil mein Sound sonst hängt...

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 29. Okt 2005, 16:17

Wie lautet denn der Startbefehl für quake4? Das muss man doch bestimmt nicht mit dem ganzen Pfad aufrufen?

Also wenn das richtig installiert wurde rufst du das wohl mit 'quake4' auf.
An den Befehl kannst du die Parameter anhängen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Sven Bauduin
Hacker
Hacker
Beiträge: 503
Registriert: 9. Okt 2005, 13:10

Beitrag von Sven Bauduin » 29. Okt 2005, 17:34

Habe Quake4 auch installiert und bei mir funktioniert es mit...

K-Menü ---> Befehl ausführen... ---> 'Quake4 +set s_driver oss'

Ich hab's auch auf dem Desktop liegen und eine Verknüpfung mit dem
Programm gemacht und dem Befehl die Parameter mit angehangen und
es klappt auch.

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 31. Okt 2005, 17:22

Eben das will ich aber nich bei jedem Start machen!! Ich will am Desktop n schönes Quake 4 Icon haben, auf dass ich nur draufklicken muss.

Einfach nur quake4 eingeben geht nicht, ich muss den ganzen Pfad angeben...

sc_m
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 31. Okt 2005, 21:59
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von sc_m » 31. Okt 2005, 22:59

Probiere mal, einfach einen Link zu irgendeinem Programm auf dem KDE-Desktop zu erstellen. (D.h. Rechtsklick auf dem Desktop, "Neu erstellen", "Verknüpfung zu Programm...", in dem erscheinenden Fenster den Reiter "Programme" auswählen, und anschließend den Befehl mit allen Argumenten im Feld "Befehl:" eintragen.) Funktioniert das nicht? Anschließend solltest du auch per Rechtsklick und "Eigenschaften" ein Icon auswählen können.

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 1. Nov 2005, 06:27

sc_m hat geschrieben:Probiere mal, einfach einen Link zu irgendeinem Programm auf dem KDE-Desktop zu erstellen. (D.h. Rechtsklick auf dem Desktop, "Neu erstellen", "Verknüpfung zu Programm...", in dem erscheinenden Fenster den Reiter "Programme" auswählen, und anschließend den Befehl mit allen Argumenten im Feld "Befehl:" eintragen.) Funktioniert das nicht? Anschließend solltest du auch per Rechtsklick und "Eigenschaften" ein Icon auswählen können.
Hatte ich mit dem obigen Link schon gepostet. Es sollte eigentlich
funktionieren, auch das Benutzen von Optionen.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 1. Nov 2005, 17:33

Ich versteh es auch nich, aber es geht einfach net!

Folgendes hab ich schon versucht:

1)
Befehl: './quake4 +set s_driver oss' (mit und ohne Anführungszeichen oder Apostrof!)
Arbeitsordner: /home/christian/programme/quake4/ (Da is mein Quake 4 drin!!)

2) ./home/christian/programme/quake4/quake4 +set s_driver oss (auch mit und ohne Anführungszeichen etc.
Arbeitsordner: /home/christian/programme/quake4/

Jedes mal meldet er, er findet keine Ausführbare Datei!

sc_m
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 31. Okt 2005, 21:59
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von sc_m » 1. Nov 2005, 23:46

Und was ist, wenn du bei der zweiten Variante den Punkt am Anfang weglässt, also

Code: Alles auswählen

/home/christian/programme/quake4/quake4 +set s_driver oss

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 2. Nov 2005, 08:34

Wie wärs, das Spiel in /usr/local/games zu installieren und ein Script mit den Paramter in /usr/local/bin zu erstellen?
Gruß Stefan

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 2. Nov 2005, 21:20

so, hab es hinbekommen:

'/home/christian/programme/quake4/quake4' +set s_driver oss

Muss bei Befehl rein mit den ' !!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast