Baghira und Gimp unter Suse 10.0

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
tasse
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2005, 20:19

Baghira und Gimp unter Suse 10.0

Beitrag von tasse » 13. Okt 2005, 15:33

Hi,
ich habe das Problem, dass ich GTK-Anwendungen (Gimp) nicht starten, wenn ich nicht "Plastik" als KDE-Theme verwende. Gimp zeigt konkret nur seinen Startbildschirm - mit dem Baghira Fortschrittsbalken! - und mach dann gar nichts mehr.
Ich weiß, dass Suse ein Programm verwendet um QT-Themes auch in GTK-Programmen nutzen zu können, aber das scheint ja hier nicht richtig zu funktionieren.
Kann mir einer sagen, wie ich trotzdem Baghira benutzen kann, vielleicht mit einem anderen Theme unter Gnome (ich benutze nur KDE)?

D A N K E
viele Grüße, killercup
==> Suse 10.0, AMD Athlon 2400+, 1024MB RAM, 9800XT Grafik, MSI KT880-Board <==

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Okt 2005, 15:36

Sorry, schmeiß das unsägliche Baghira raus. Ich hab das schon so oft probiert, aber das hat immer Murks mit meiner kde-Oberfläche angestellt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
tasse
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2005, 20:19

Beitrag von tasse » 13. Okt 2005, 15:41

Da kann ich dir nur gratulieren, bei mir hats den ganzen Desktop verschönert. dann hab ich das mit gimp bemerkt und plastik wieder genommen. alles war so wie vorher und gimp startet wieder.

wie kann ich denn einen anderen Theme für GTK setzten?!
viele Grüße, killercup
==> Suse 10.0, AMD Athlon 2400+, 1024MB RAM, 9800XT Grafik, MSI KT880-Board <==

Benutzeravatar
Fusselbär
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 23. Mai 2004, 20:26

gtk-qt-engine

Beitrag von Fusselbär » 15. Okt 2005, 19:08

Hallo,

die gtk-qt-engine wird normalerwiese für so etwas verwendet.
Sollte das gewählte QT Theme nicht kompatibel sein,
so kann man damit auch ein natives GTK Theme aussuchen,
was dem eigenen Empfinden entsprechend nach,
noch dem QT Theme am meisten ähnelt,
oder das zum gewählten QT Theme passt.

Gruß, Fusselbär <== *auch Baghira benutzt*

Benutzeravatar
tasse
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2005, 20:19

Beitrag von tasse » 16. Okt 2005, 16:30

wo kann ich das denn einstellen?
viele Grüße, killercup
==> Suse 10.0, AMD Athlon 2400+, 1024MB RAM, 9800XT Grafik, MSI KT880-Board <==

Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R » 16. Okt 2005, 19:20

Schön zu sehen was der Panther alles kann. Bei mir startet Firefox nicht mehr wenn ich Baghira benutze.

Benutzeravatar
Fusselbär
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 23. Mai 2004, 20:26

Beitrag von Fusselbär » 16. Okt 2005, 20:17

Hallo,

hmm,
ich benutze zwar vorzugsweise FreeBSD,
aber KDE ist und bleibt KDE, genauso wie Baghira
und die gtk-qt-engine.

Da kann man es zum Beispiel einstellen:
Bild

Das ist jetzt aber kein Suse... 8)
Sollte da aber so ähnlich aussehen,
nur das unten noch die Yast Abteilung dranhängt. :wink:


Gruß, Fusselbär

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast