KDE auf root-server via telnet

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 12. Okt 2005, 19:49

ihr haltet jeden anfänger für blöd?
Nein, aber Du scheinst nicht wirklich zu begreifen, das ein Root-Server kein Spielzeug ist!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 12. Okt 2005, 19:49

damarges hat geschrieben:ihr haltet jeden anfänger für blöd? tolles forum!
das hat doch niemand hier geschrieben, wieso bevolgst du nicht den tip den du von "rolle" bekommen hast !!! dort ist alles zufinden.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

damarges
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 7. Jul 2005, 11:19
Kontaktdaten:

Beitrag von damarges » 12. Okt 2005, 19:53

sorry, bisl überreagiert! ja werd mich diesbezüglich mal ein wenig belesen!

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 12. Okt 2005, 19:54

Nein, wir halten dich nicht für blöd. Aber halte uns auch nicht für blöd. Wir wissen zum größten Teil, warum es blödsinning bis gefährlich ist auf einem Rootserver X laufen zu lassen. Wir wollen dir nur einen Schubs in die richtige Richtung geben. Denn überlegen/nachlesen warum das so sein könnte solltest du selber, wenn du schon mit dem rootserver spielen willst/darfst.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

damarges
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 7. Jul 2005, 11:19
Kontaktdaten:

Beitrag von damarges » 12. Okt 2005, 20:24

ja das mach ich! danke!!!

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 12. Okt 2005, 21:01

Gut - und nochmals als Hinweis:

Ein Rootserver ist kein Spielzeug zum lernen.

Wenn du lernen moechtest - dann bastel dir ne Kiste in deinem Lan. Da kannst du problemlos testen, rumspielen etc.

Aber soetwas gehoert nicht ins Internet.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

damarges
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 7. Jul 2005, 11:19
Kontaktdaten:

Beitrag von damarges » 12. Okt 2005, 21:56

ja das mach ich garantiert! nun hat mir mein root schon weitergeholfen! ham jetzt nen gui und firefox drauf! alles geht blendend! trotzdem danke für eure tipps und werds mir alles ma durchlesen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste