(gelöst) Kmix-Regler "verbinden"

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

(gelöst) Kmix-Regler "verbinden"

Beitrag von stulle » 12. Okt 2005, 01:10

Als erstes hoffe ich das ich in der richtigen Kategorie bin.
Und als zweites, das man mir helfen kann.

Ich habe eine Soundblaster 5.1 und Kmix als Lautstärkeregler.
Die Karte macht seinen Dienst sehr gut.

Mein Problem:
Ich kann jede einzelne Box individuell ansteuern mit den Reglern "Wave Surround, Wave LFE, Wave center, PCM"; und der Master sollte eigentlich in meinen Augen alle gleichzeitig steuern.
Und genau das tut er nicht.
Wenn ich jetzt die Lautstärke regeln will, muss ich jeden einzelnen Regler einstellen und das nervt auf Dauer.

Ich würde gerne mehrere Regler über einen einzigen steuern können (z.B. Master). Hat da jemand eine Idee?
Zuletzt geändert von stulle am 31. Mär 2006, 00:34, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 12. Okt 2005, 07:14

Der kMix sieht bei jeder KArte etwas anders aus. Dass sich bei Dir die Kanäle (L*R) einzelnd regeln lassen finde ich suppekt. Ruf mal in dem Menü Multimedia > Lautstärkeregler > Laustärke anpassen auf.
Dort kannst Du den Master mit einer Kette trennen oder zusammenfügen.

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 12. Okt 2005, 09:54

Lautstärke anpassen?
Habe ich nicht im Menü!
Wie lautet denn der Befehl dazu?

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 12. Okt 2005, 11:27

Nachtrag:
Durch Regeln des Master-Reglers lassen sich nur die hinteren Lautsprecher ansprechen, ähnlich wie mit PCM.
Die volle Lautstärke für die hinteren Lautsprecher bekomme ich nur in Verbindung PCM und Master.

GraveDigger
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 20. Feb 2004, 20:13
Wohnort: unter der Erde

Beitrag von GraveDigger » 14. Okt 2005, 00:46

gleiches problem hier, und das schon seit jahren: der master regelt einfach nicht MASTERmäßig, sondern nur die beiden vorderen speaker. in der alsa wiki heißt es dazu, man möge doch bitte auf alsa 1.0.0 oder kernel 2.6.3 updaten, was recht witzig ist, da ich das selbe problem mittlerweilen bei alsa 1.0.9 und kernel 2.6.13 habe...

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 18. Nov 2005, 11:06

Weiß denn keiner Hilfe?
Kann doch eigentlich auch mit einem Script geholfen werden, oder nicht?

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 18. Nov 2005, 12:20

das ist ein bug im alsa driver. ist in neuer version 1.0.10 gefixt (sollte - den patch dafür hat gravedigger auf der alsa ml erhalten)

von daher: a) warten bis suse einen neuen 2.6.15 (der noch nichtmal released ist, in 2.6.15-rc1 ist alsa 1.0.10-rc3, oder b) du kompilierst dir den alsa-driver selber ;)
Zuletzt geändert von Gimpel am 18. Nov 2005, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 18. Nov 2005, 12:25

Heute ist der neue alsa-Treiber rausgekommen. Bin mal gespannt, ob und wann der bei packman zu erhalten ist.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 18. Nov 2005, 12:26

ich bin ganz besonders gespannt wie ihr den dann verwenden wollt oO.

ihr müsstet entweder jegliche alsa treiber module aus dem kernel nehmen, um das alsa-driver paket verwenden zu können, oder neues alsa in den kernel patchen..
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 18. Nov 2005, 12:31

Ich habe mal die alsa-Treiber von packman eingespielt. War aber glaube ich unter 9.3.

http://packman.links2linux.de/?action=217
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 18. Nov 2005, 12:37

Grothesk hat geschrieben:Ich habe mal die alsa-Treiber von packman eingespielt. War aber glaube ich unter 9.3.

http://packman.links2linux.de/?action=217
das ist alsa-lib und alsa-utils, aber nicht der alsa-driver, der ist normalerweise im kernel ;)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 18. Nov 2005, 15:42

Trotz neuer alsa-driver muss ich mich also gedulden, richtig?

Dann wart ich mal. Wollte dieses Wochenende mir auf meine zweite Platte die SuSe 10.1 installieren um mal mitzuarbeiten.
Da sollte es ja eigentlich funktionieren.

Melde mich wenn es soweit ist.
Ihr meldet euch wenn ihr mehr über den Driver und suse 10 wisst, ok?

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 29. Mär 2006, 18:17

Tja, ich habe jetzt die alsa 1.0.10-0 laufen.

Das Problem bleibt aber weiterhin bestehen.

Das ist besonders blöd. da ich mir nun die Cherry CyMaster Linux-Tastatur zugelegt habe, da kann man richtig schön mit dem Lauter/Leiser-Tasten eine einzige Box ansteuern, die anderen bleiben laut.
Das ist doch richtig blöd.
Es muss doch eine vernünftige Lösung dafür existieren!

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 29. Mär 2006, 18:23

Hast du denn mal 'alsamixer' von konsole aus ausprobiert. Oder 'kamix'? Oder einen der anderen Mixer?
Und die alsa-Pakete von Packman bringen nichts, weil der Treiber im Kernel ist. Im Gegenteil, die machen eher noch mehr Trouble. Also schön das passende alsa 1.0.9 von Suse installieren!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 29. Mär 2006, 18:47

Ich habe alle aufgezählten Mixer ausprobiert.
Mit demselben Ergebnis.
Es funktionierte weder der Suse noch der Packman-treiber.

Gibt es noch andere Ansätze.
Gibt es jemanden mit einer SB-Live-Karte ohne dieses Problem?

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 31. Mär 2006, 00:34


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste