Linux ohne KDE Starten ?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Linux ohne KDE Starten ?

Beitrag von Deadcrow » 9. Okt 2005, 12:04

Hallo ich wollte mal Fragen wie ich bei Suse Linux 9.3 (alle Updates drauf bis heute, Standart Install), das System beim start jedesmal so starten kann das nur die Komandozeile startet bzw. kein KDE gestartet wird da ich mir den (Arbeits-)Speicher für die KDE Sparen will um so mehr Speicher für andere Anwendungen zu haben.
Haupsächlich will ich die KDE nicht starten weil mein Webserver xaampp keine KDE braucht.

Ich hab auch schon in yast nachgeschaut und bei dem 'Editor für /etc/sysconfig-Dateien' ob man den Windowmanager abschalten bzw. Komandozeile angeben könnte nur möchte ich mein System wegen mangelder Erfahrung nicht zerstören,
dh. frag ich mal lieber. :roll:

Ps: Muss ich die KDE Überhaupt Abschalten wenn ich mich nicht Einlogge (Grüner Bildschirm mit dem Suse Logo) also die KDE noch nicht gestartet ist? (XAAMP ist dann schon gestartet bei mir)

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2005, 12:09

Dann boote nur in den Run-Level 3
Das stellst du in der /etc/inittab ein:

Code: Alles auswählen

# The default runlevel is defined here
id:5:initdefault:
Hier die 5 gegen eine 3 tauschen
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 9. Okt 2005, 12:10

Mann danke ihr seid ja schnell.....

:oops: Ist die KDE dann ganz weg oder kann ich noch in der Komandozeile dann 'kde' eintippen und sie startet wieder ( natürlich nach meinem Login)?

Benutzeravatar
kuechenchef
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 5. Nov 2004, 22:37
Wohnort: Nettetal
Kontaktdaten:

Beitrag von kuechenchef » 9. Okt 2005, 12:11

Hi,

öffne mal die Konsole und werde zu root. Nun ruftst du yast auf und wählst den Menüpunkt "Hardware --> Grafikkarte und Monitor" dort kannst du dann wählen ob das System mit oder ohne grafischer Oberfläche starten soll.
Geht nicht, gibts nicht.

Gruß ...

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2005, 12:12

Deadcrow hat geschrieben:Mann danke ihr seid ja schnell.....
:oops: Ist die KDE dann ganz weg oder kann ich noch in der Komandozeile dann 'kde' eintippen und sie startet wieder ( natürlich nach meinem Login)?
Mit

Code: Alles auswählen

startkde
kannst du auch den KDE starten ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 9. Okt 2005, 12:16

Danke!
werd ich ma testen!
Zuletzt geändert von Deadcrow am 11. Okt 2005, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 9. Okt 2005, 13:10

Weiß einer von euch vielleicht noch wie ich ganz einfach Checken kann wieviel Arbeitsspeicher mein PC noch frei hat von der Komandozeile aus, also über einen befehl?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Okt 2005, 13:11

free
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 9. Okt 2005, 13:15

Oki dank den befehl kannte ich nich (Arbeite nur auf der Grafischen oberfläche sonst)
Danke.
:idea: :idea:

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 10. Okt 2005, 21:33

Hallo ich wollt mich noch mal melden.
Leider geht

Code: Alles auswählen

startkde
nicht, muss ich vorher noch was anderes eingeben?
Und wie kann ich die änderungen in der Initab ändern wenn ich in der Komandozeile bin? (Mit welchem befehl kann ich sie zb auch in der Komandozeile in einem Editor Öffnen wie z.b kwrite oder ähnliche?)









http://publib16.boulder.ibm.com/pseries ... nittab.htm
http://linux.about.com/od/commands/l/blcmdl8_init.htm

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 10. Okt 2005, 22:07

mcedit /Pfad/zur/Datei
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 10. Okt 2005, 22:09

Bekommst du denn eine Fehlermeldung, wenn du "startkde" eingibst ?

Und Editoren für die Konsole sind z.B. "vi" od. "mcedit"
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 11. Okt 2005, 14:48

Bei eingabe von Startkde nach dem login kommt folgendes:

Code: Alles auswählen

simba@linux:~:>startkde
xset: unable to open display ****
xset: unable to open display ****
xsetroot: unable to open display  ''
startkde:Starting up...
ksplash:cannot connect to x server
kdeinit:Aborting. $Display is not set.
Warning: connect() failed:no such file or directory
ksmserver:cannot connect to X server
startkde:Shutting down...
Warning: connect() failed:no such file or directory
Error: Can't contact kdeinit!
startkde: Running shut down scripts ...
startkde:done
simba@linux:~:>

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Okt 2005, 15:09

Dann solltest du mit "sax2" als root deinen X-Server konfigurieren.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Deadcrow
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Okt 2005, 11:43
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Deadcrow » 11. Okt 2005, 15:51

Ich hab als root dann sax2 gestartet und dann den Bildschirm alles neu eingestellt und gespeichert nur nach einem neustart ist alles wieder weg???
Naja ich hab mal mit mcedit die inittab wieder auf runlevel 5 gestellt und werd dann den server mit der KDE so konfigurieren und dann mal schaun was los ist

PS: kannst du mir einen Link posten oder kurtz sagen was genau ich da beim X server konfigurieren soll?
Ich hab einfach nur den ersten punkt bearbeitet und Bildschirm, Auflösung, Grafikkarte, virtuelle auflösung usw eingestellt

Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 11. Okt 2005, 20:43

Kenn ich, bei mir startet "startkde" auch immer nur KDE, aber nicht den X-Server.
Versuch mal

Code: Alles auswählen

startx
Mein Web-Framework: EatingEngine

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast