KDE oder Gnome?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Lab
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30. Sep 2005, 14:43

KDE oder Gnome?

Beitrag von Lab » 5. Okt 2005, 14:59

Hallo zusammen!
Ich möchte mir bald Suse 10 holen und deshalb würde ich gern wissen, welcher desktop besser ist: KDE oder Gnome?

Danke für eure Antworten

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 5. Okt 2005, 15:02

Schau dir doch einfach beide an. Beide sind bei Suse 10.0 dabei.
Niemand kennt deinen Geschmack und deine Vorlieben.
Hier bekommst du von 3 Leuten vermutlich 5 Meinungen zu dem Thema. Verschaff dir selber einen Eindruck. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

PeterPanAK47
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 5. Okt 2005, 11:18

Beitrag von PeterPanAK47 » 5. Okt 2005, 15:04

vllt. hilft dir das .. hat mir vorhin jemand so erklärt

KDE: Mehr Gimmicks, nett aber nicht nötig
Gnome: Wirkt erwachsener, tut was es soll, aber auch nicht mehr.

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 5. Okt 2005, 15:10

PeterPanAK47 hat geschrieben:vllt. hilft dir das .. hat mir vorhin jemand so erklärt

KDE: Mehr Gimmicks, nett aber nicht nötig
Gnome: Wirkt erwachsener, tut was es soll, aber auch nicht mehr.
Tja, genau das ist die Ansichtssache.
Jeder hat da seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Vorlieben. Ich persönlich arbeite lieber mit KDE.
Da haben wir also jetzt schon zwei verschiedene Meinungen von zwei Personen.

Wie gesagt, KDE und Gnome sind beide bei Suse dabei. Installier dir beide und mach dir selber ein Bild. Was du lieber magst, findest du dann genz schnell heraus. Teste es! :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 5. Okt 2005, 15:24

Frag 10 Leute welcher Desktop besser ist und Du erhälst 10
unterschiedliche Antworten :D
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
Ritschie
Member
Member
Beiträge: 138
Registriert: 22. Nov 2004, 15:56
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Ritschie » 5. Okt 2005, 15:24

Griffin hat geschrieben:Hier bekommst du von 3 Leuten vermutlich 5 Meinungen zu dem Thema.
Bingo!

Mir hatte früher Gnome immer von der Optik her viel besser gefallen. KDE fand ich funktionaler, aber auch irgendwie hässlich - viel zu bunt, keine schönen Icons, ...

Das schöne an Linux ist allerdings, dass man damit machen kann, was man will.

Also hab ich den meiner Meinung nach funktionaleren WM - also KDE - installiert. Andere Icons, andere Fensterdekoration, anderes Farbschema, ein bisschen Transparenz hier und da - und siehe da, jetzt gefällt mir KDE mindestens genauso, wie Gnome.

Langer Rede, kurzer Sinn:
Griffin hat geschrieben:Verschaff dir selber einen Eindruck. :wink:
Gruß,
Ritschie
Bild

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 5. Okt 2005, 17:07

PeterPanAK47 hat geschrieben:vllt. hilft dir das .. hat mir vorhin jemand so erklärt

KDE: Mehr Gimmicks, nett aber nicht nötig
Gnome: Wirkt erwachsener, tut was es soll, aber auch nicht mehr.
Dieser jemand war ich und über den beiden Zeilen stand noch ein "Meine Meinung" - sowas kann man nicht verallgemeinern.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast