KDE 3.4 crasht beim Logout: danach falsche X Einstellung

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ripp0r
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2005, 14:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

KDE 3.4 crasht beim Logout: danach falsche X Einstellung

Beitrag von Ripp0r » 5. Okt 2005, 11:39

Hi zusammen!
Hab eine nvidia FX5200 GraKa an 2 18" TFT laufen, das klappt mit der folgenden xorg.conf auch sehr gut, ich hab (hatte) ein Twinview Display, konnte Fenster, Menue etc verschieben:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=195020#195020

Nach diversen Installationen (python, tk/tcl upgedated, qt, sqlite etc) ist dann irgendwann beim Logout KDE abgeschmiert, und das wars dann.
Der Restart hat zwar toll funktioniert, aber seither gibts nur noch ein Display und das zweite hat die falsche Aufloesung und ist unbrauchbar.
Hab die xorg.conf nochmal wiederhergestellt, sie wird auch nicht ueberschrieben, aber im Xorg.0.log steht irgendwas das die optionen Twinview, Devices etc nicht verwendet werden.
Load Module nvidia funktioniert aber.

Laut kinfocenter wird fuer den X-Server folgendes verwendet:
xorg, version 11, display:0.0, screen #0, dimensions 1280x1024.
is falsch, weil er eben 2560x1024 sein sollte, twinview eben.

Irgendwas wird da falsch geladen, ich hab nur keine Ahnung was.
Wo muss ich schauen, damit ich rausfinde, was er da laed, und hat irgendwer nen Tipp, wie ich das wieder hinbekommen kann?

Danke schonmal im voraus!

Werbung:
Ripp0r
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2005, 14:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

[gelöst]KDE 3.4 crasht beim Logout: danach falsche X Einstel

Beitrag von Ripp0r » 9. Okt 2005, 09:27

So, hat ein weilchen gedauert. Es ist jetzt mal wieder keine extrem professionelle Lösung, aber ich schreibs mal, evtl hilfts ja jemandem.
Der Fehler war in der Tat, dass der Treiber nicht richtig geladen wurde. Die xorg.conf war zwar noch korrekt, irgendwie ist laut log auch das nvidia Modul geladen worden, alle Kommandos wie Twinview etc wurden aber nicht verwendet, weil der Treiber sie angeblich nicht unterstützt. Ich habs dann aufgegeben und den Nvidia Treiber runtergeschmissen, X Server neugestartet, Nvidia Treiber per YOU wieder drauf und die ursprüngliche Xorg.conf per Hand wiederhergestellt.
Jetzt gehts wieder.
Seitdem wurde mir zwar die conf schon wieder überschrieben, aber damit kann ich leben. IRgendwann bin ich ja auch mal fertig mit installieren und compilieren.
Obwohl... jetzt ist ja 10.0 draussen... ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast