Remote Desktop unter Linux

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Remote Desktop unter Linux

Beitrag von Poolboy1981 » 29. Sep 2005, 13:33

Kann ich eigentlich meinen Linux-Desktop (KDE) auch für Remote Zugriffe freigeben, wie unter Windows? Will nicht jedes mal an den Schrank rennen, wenn ich an meinem Server was starten will.

Werbung:
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 29. Sep 2005, 13:53

Dafür gibt es z.B. VNC.
Schau mal hier vorbei:
http://www.linux-club.de/viewforum.php?f=9
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 29. Sep 2005, 14:16

Ab gesehen davon hat eine graphische Oberfläche auf einem Server nichts verloren (auch wenn MS das anders sieht). Linuxserver verwaltet man mit SSH.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 29. Sep 2005, 17:29

Es gibt noch eine grafische Möglichkeit.
Mit Krdc und Krfb lässt sich auch erledigen.

Bitte verbessert mich wenn ich falsch liege. Ich habe es bisher noch nicht ausprobiert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast