Gnome: Fenster als Root starten

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fab2100
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mär 2005, 13:54

Gnome: Fenster als Root starten

Beitrag von Fab2100 » 28. Sep 2005, 15:16

Hi Leute!
Bin von KDE auf Gnome umgestiegen und hab noch nicht herausbekommen wie ich ein Fenster als Root starten kann.
Unter KDE war es ja der Befehl "kdesu", und im Internet habe ich auf einer Seite gelesen dass es unter Gnome der Befehl "gksu" ist, jedoch erscheint bei mir daraufhin eine Fehlermeldung.
Wie lautet das Kommando für Gnome?

Vielen Dank im voraus.

Gruß

Fab2100

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Sep 2005, 15:20

Welche Fehlermeldung?

Oder war das eine bei der 'TOP SECRET' dran stand. Dann würde ich die natürlich auch nicht posten, da hast du schon recht...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Fab2100
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mär 2005, 13:54

Beitrag von Fab2100 » 28. Sep 2005, 15:43

Folgende Fehlermeldung erscheint:

Speicherort »file://gksu nautilus« konnte nicht angezeigt werden
Details: Mit diesem Speicherort ist keine Vorgabeaktion verknüpft.


Hab mittlerweile auch den Befehl "gnomesu" verwendet. Daraufhin erscheint zunächst wie unter kde ein Fenster welches mich zum Eingeben meines Root-Passwortes auffordert. Als Kommando habe ich oben nautilus angegeben. Jedoch passiert nach dem Klick auf run leider dann gar nichts mehr. Keine Fehlerausgabe, nix.

ninsa
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29. Sep 2005, 14:10

Beitrag von ninsa » 29. Sep 2005, 17:15

Hallo :D

Probier mal "kdesu", das benütze ich auch unter Gnome. Also z.B. "kdesu nautilus". Funktioniert bei mir ohne Probleme.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste