Umlaute unter kde 3.4.0 Level "b"

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ludwig H
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 27. Apr 2005, 16:21

Umlaute unter kde 3.4.0 Level "b"

Beitrag von Ludwig H » 22. Sep 2005, 10:23

Hallo,

ich bin ein wenig altmodische und beharre auf deutschen Umlauten!

... ich öffne nun unter kde eine Textoberfläche (Befehlsfenster),
dann sehe ich unter "Einstellungen, Kodierungen" Standard, - was ist das Standard?

Ich wähle "Westeuropäisch iso8859-1", - das sollte dasselbe sein, was auch unter Windows üblich ist.

Leider produziert jetzt der "vi" nur noch Hieroglyphen, wenn ich "öäüßÖÄÜ" eintippe!

komisch, früher hatte ich damit keine Probleme - das funktionierte im Standard!

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 22. Sep 2005, 10:39

Standardmäßig steht Suse auf UTF-8. Ich würde auch dabei bleiben.
Lies dir das hier aber mal durch:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe ... 46-basics/
Da ist auch beschrieben, wie man Suse umstellen kann.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Ludwig H
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 27. Apr 2005, 16:21

Beitrag von Ludwig H » 22. Sep 2005, 11:26

danke, - ich bleibe bei iso8859-15, da ich mit Systemen kommuniziere, die diesen Zeichensatz verwenden.

Ich hatte aber auch schon bei E-Mails unter Windows Probleme mit dem Zeichensatz. Ich habe Mails in UTF-8 bekommen, und habe deswegen Outlook auf UFT-8 umgestellt, - daraufhin hatte ich wieder Probleme mit Mails, die nicht in UTF-8 geschrieben waren. Scheinbar stellt sich Outlook Express nicht automatisch auf den Zeichensatz der Mail um - und antworten sollte man auf eine Mail immer mit dem selben Zeichensatz, wie man die Mail ursprünglich erhalten hat!

Verstehen eigentlich ältere Drucker, wenn man im Text-Mode arbeitet, den UTF-8 Code?

Gruß

Ludwig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste