Starteinstellungen von Linux? - gelöst -

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
cassiopeia
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Sep 2005, 11:27
Wohnort: NRW

Starteinstellungen von Linux? - gelöst -

Beitrag von cassiopeia » 20. Sep 2005, 09:22

Hey,

ich habe es ja nun tatsächlich geschafft, XP und Linux 9.3 zu installieren, booten klappt ohne Probleme.

Was mich stört: Ich habe unter Linux zwei Benutzer eingerichtet, einmal mich, das habe ich direkt bei der Installation gemacht. Und einmal für meinen LG, das habe ich nachträglich gemacht.

Wenn ich Linux starte, bin immer automatisch ich angemeldet. Kann man so einstellen, dass erst eine Benutzerabfrage kommt, bevor Linux gestartet wird? Wenn ja, wie?

Mein zweites Problem liegt bei meinen DVD-Laufwerk und dem DVD Brenner. Ich kann sie nur als root einbinden. Wie mache ich es, dass jeder Benutzer das darf? Oder lieber wäre mir noch, die Laufwerke würden grundsätzlich beim Booten direkt eingebunden. Geht das?

Ich hoffe, ich nerve nicht. Bin absoluter Anfänger und bitte um Verständnis. In der Suchfunktion habe ich leider nichts eindeutiges gefunden. Zumindest nichts, was ich auch verstanden habe :oops:

LG Cassiopeia
Zuletzt geändert von cassiopeia am 22. Sep 2005, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 20. Sep 2005, 09:33

Schau mal im Yast unter "Sicherheit und Benutzer" nach.
Dort unter "Benutzer bearbeiten und anlegen".
In den Optionen für Experten findest du etwas für dein Problem mit dem anmelden.

Um die Benutzer zum brennen zu bringen, musst du entweder auch wie oben die Benutzer dazu authorisieren oder du benutzt die k3b-Konfigration dazu (is einfacher). Bei beiden Möglichkeiten gilt hierbei - Sicherheitsleck!

Und?
Funzt es?

cassiopeia
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Sep 2005, 11:27
Wohnort: NRW

Beitrag von cassiopeia » 20. Sep 2005, 09:42

stulle hat geschrieben:Schau mal im Yast unter "Sicherheit und Benutzer" nach.
Dort unter "Benutzer bearbeiten und anlegen".
In den Optionen für Experten findest du etwas für dein Problem mit dem anmelden.

Um die Benutzer zum brennen zu bringen, musst du entweder auch wie oben die Benutzer dazu authorisieren oder du benutzt die k3b-Konfigration dazu (is einfacher). Bei beiden Möglichkeiten gilt hierbei - Sicherheitsleck!

Und?
Funzt es?

Dankeschön! Kann leider erst heute abend versuchen, weil ich hier auf der Arbeit bin. Hoffentlich kriege ich das hin.

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 20. Sep 2005, 09:43

Erstmal ist das großteils eine Frage fürs KDE-Forum!!

@cassiopeia: Bitte stelle pro Beitrag nur EINE Frage.

Ich verschiebe mal entsprechend!

cassiopeia
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Sep 2005, 11:27
Wohnort: NRW

Beitrag von cassiopeia » 20. Sep 2005, 09:47

roemi hat geschrieben:Erstmal ist das großteils eine Frage fürs KDE-Forum!!

@cassiopeia: Bitte stelle pro Beitrag nur EINE Frage.

Ich verschiebe mal entsprechend!

Sorry :oops:

Kenn mich noch nicht aus.

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 20. Sep 2005, 13:31

Kein Problem - die Loesung wurde ja genannt. Wuensche dir viel Erfolg beim Umstieg :)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

cassiopeia
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Sep 2005, 11:27
Wohnort: NRW

Beitrag von cassiopeia » 22. Sep 2005, 09:24

stulle hat geschrieben: Und?
Funzt es?


Hab die letzten Tage gar nicht hier reingeschaut.

Aber ja, es funktioniert. Dankeschön für die Tips!


LG Cassiopeia

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 22. Sep 2005, 11:19

Ich glaub, daß es gewünscht ist, daß man gelöste Themen als solche kennzeichnet.

draakgard.com

cassiopeia
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Sep 2005, 11:27
Wohnort: NRW

Beitrag von cassiopeia » 22. Sep 2005, 11:21

draakgard.com hat geschrieben:Ich glaub, daß es gewünscht ist, daß man gelöste Themen als solche kennzeichnet.

draakgard.com

So richtig? Siehe Überschrift

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 22. Sep 2005, 14:37

Ja, so ist es eindeutig.

draakgard.com
Gruß Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast