Problem mit KDE und Xserver bei Suse 9.3

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
G.Org
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 15:36

Problem mit KDE und Xserver bei Suse 9.3

Beitrag von G.Org » 9. Sep 2005, 16:07

Hallo Leute, hab hier folgendes Problem:
Nachdem ich einige Dateien von der Update-Cd installiert habe, kann ich mich nun nur noch in den xserver einloggen. KDE startet nicht automatisch. Das system startet bis zur graphischen LogIn-Oberfläche fehlerfrei. wenn ich vom xserver aus nun KDE starte, dann hab ich ne ganz komische Oberfläche, auf der sich die ganzen fenster und Leisten sich so verhalten wie wenn ich sie im xserver direkt aufrufe. (Aufrufen---Ramen erscheint---Platz aussuchen---usw)

wie kann ich das nun machen, dass
1.) KDE gleich automatisch gestartet wird
2.) Das sich die ganzen fenster normal verhalten?????

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Sep 2005, 16:18

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

G.Org
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 15:36

Beitrag von G.Org » 9. Sep 2005, 18:25

Ja ich glaube genau das ist es. danke, ich probiers gleich das ganze wieder richtig einzustellen.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast