Nach Update auf KDE 3.4.2 erscheint Login-Screen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Frathox
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 3. Sep 2005, 11:38

Nach Update auf KDE 3.4.2 erscheint Login-Screen

Beitrag von Frathox » 9. Sep 2005, 13:52

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem (zu dem ich leider noch nichts über die Suchen-Funktion im Forum finden konnte):

Nachdem ich unter Suse 9.2 per FTP ein Update des KDE von Version 3.3 auf 3.4.2 durchgeführt habe, erscheint nun nach dem Neustart des Computers plötzlich ein Login-Screen, der nach meinem Benutzernamen und Passwort fragt. Das Problem ist nur, dass ich bei der Installation von Suse 9.2 keinen Benutzeraccount angelegt hatte, sondern automatische Anmeldung gewählt hatte. (Ich benutze den Computer alleine.) Jetzt komme ich nicht mehr auf den Desktop. Habe schon versucht auf Anmelden zu klicken ohne Benutzernamen und Passwort einzugeben. Geht nicht. Wenn ich versuche mich mit root und meinem root-Passwort einzuloggen, erscheint eine Meldung, dass die Anmeldung für Benutzer Root nicht möglich ist.
Bin schon ein bissl verzweifelt, weil ich nicht weiß, wie ich jetzt als root reinkomme, um das mit dem Login-Screen irgendwie abzustellen.
Ach ja, ich habe als zweites Betriebssystem Win XP installiert und benutze Grub als Bootloader.
Kann mir jemand helfen? :!:

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Sep 2005, 13:59

Evt. hilft dir das:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=77003#77003

Und auf eine Konsole kommst du mit Strg+Alt+F1 ... zurück mit Alt+F7
als User root anmelden.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 9. Sep 2005, 15:35

Logge dich in einer Konsole als root ein und rufe einen Konsoleneditor deines beliebens auf, zB vi oder nano.

Dann editierst du die datei /etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc

dort gibt es einen Eintrag der lautet (ungefaehr)

AllowRootLogin

Den musst du auf Yes (oder True) stellen - dann kannst du dich auch wieder als Root ueber KDM einloggen.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Frathox
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 3. Sep 2005, 11:38

Beitrag von Frathox » 9. Sep 2005, 17:44

Vielen Dank für eure Antworten. Hab´mich jetzt mal auf der Konsole als root eingeloggt.

Dann editierst du die datei /etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc [/quote]

Per cd-Befehl komme ich aber nur in das Verzeichnis /etc/opt/kde3/share/config/kdm und nicht in die Datei /etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc.SuSEconfig
Es erscheint die Meldung Not a directory

Ich bin leider noch absolut unerfahren was die Konsole angeht. Deshalb weiß ich nicht, wie ich jetzt die Datei SuSEconfig editieren kann.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Sep 2005, 17:49

Geh mit cd bis nach /etc/opt/kde3/share/config/kdm/
und gib da mal

Code: Alles auswählen

mcedit kdmrc
Wenn der MC installiert ist sollte sich nun ein Editor öffnen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Frathox
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 3. Sep 2005, 11:38

Beitrag von Frathox » 9. Sep 2005, 20:39

OK, hab´alles gemacht wie beschrieben. In der Datei kdmrc.SuSEconfig stand aber hinter dem Eintrag bereits
AutoLoginEnable=true

Ich habe sogar mal versucht, den Wert auf false zu setzen. Es ändert sich aber nichts daran, dass mich beim Starten von KDE der Login-Screen begrüßt.

Das ändern der Datei kdmrc, wo ich hinter
AllowRootLogin den Wert von false auf true geändert habe, hat aber immerhin bewirkt, dass ich mich nun als root am Login-Screen einloggen kann.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Was kann ich tun, um diese Passwortabfrage wegzubekommen? :(

Frathox
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 3. Sep 2005, 11:38

Beitrag von Frathox » 9. Sep 2005, 21:05

Ich hab´auch mal versucht, in der kdmrc.SuSEconfig die Zeile AutoLoginUser=Benutzername auf AutoLoginUser="" zu ändern wie in dem anderen Forumsbeitrag beschrieben. Hilft aber auch nichts.

In der gleichen Datei ist mir aber aufgefallen, dass es noch diesen Eintrag gibt:
NoPassEnable=false

Muss ich vielleicht da was dran ändern?

Frathox
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 3. Sep 2005, 11:38

Beitrag von Frathox » 10. Sep 2005, 11:24

OK, hat sich inzwischen erledigt. Konnte das ganze ja jetzt als root im KDE-Kontrollzentrum ändern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast