Kmail und GnuPGP SIGNATURE

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

Kmail und GnuPGP SIGNATURE

Beitrag von Profiler » 5. Sep 2005, 20:25

Hallo zusammen,

habe ein kleines Prioblem mit meiner GnuPGP Signatur. Bevor ich auf SuSe 9.3 umgestigen bin konnte ich mit der 9.1 Mails mit meiner GnuPGP versenden, das sah dann so aus:

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1
bla bla bla bla etc......

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.4 (GNU/Linux)

iD8DBQFB2J3v+gAQm4vo/5gRAhAPAJ9IPXJK5xC1dvLuA99gaR8wbED3uwCfZ8x1
rtz67709237ofhskjfdhs872ru
-----END PGP SIGNATURE-----

Wenn ich jetzt Mails versende wird die Signatur als Anhang (.bin) versendet. Kennt jemand die Einstellungen um den Alten zustand wieder zu bekommen?
Das Leben ist scheisse aber die Grafik ist geil.

Werbung:
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 6. Sep 2005, 11:35

Hm.
Es gibt inline-pgp und das neuere outline-pgp. kannst du an versch. stellten ändern, z.b. beim verfassen einer mail.

ich glaube, das inline ist veraltet und das outline verschl. automatisch anhänge mit. (ich nehm trotzdem das inline, weil ein debian-kde-kumpel sonst damit nicht klar kommt:-))

spunti

Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Profiler » 6. Sep 2005, 23:07

Hallo spunti,

danke für den Tip, hat aber nicht geholfen, hängt immer noch ein bin file als Anhang dran. Mist, weiss niemand was?
Das Leben ist scheisse aber die Grafik ist geil.

Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

[Bekannter KDE-Bug] Kmail und GnuPGP SIGNATURE [gelöst]

Beitrag von Profiler » 9. Sep 2005, 08:17

Hallo zusammen,

sollte es jemanden interessieren, es handekt sich ghierbei um einen bekannten Bug im KDE:

http://lists.debian.org/debian-qt-kde/2 ... 00230.html

Man kann diesen Bug auch umgehen und zwar mit dem Adressbuch:
Adressbuch öffnen, auf den Empfänger klicken, der Inline OpenPGP empfangen soll, wähle Tab Verschlüsselungseinstellungen aus, und dort Inline OpenPGP (veraltet) anhaken. Das wird dann korrekt gesetzt und funktioniert.
Das Leben ist scheisse aber die Grafik ist geil.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste