Verknüpfungen ohne Icon

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Verknüpfungen ohne Icon

Beitrag von roemi » 28. Aug 2005, 11:13

Hi, ich habe mein KDE auf die Version 3.4.2 Level "b" angehoben.

Anschließend waren auf dem Desktop anstelle des Firefox-Icons eine Blatt mit Fragezeichen als Icon.
Dieses erscheint immer dann wann eine Verknüpfung keine eigenes Icon hinterlegt hat.
Ebenfalls ohne Icon: Synaptic und Gambas.

Ich wollte die Icons neu zuordnen, sie sind aber tatsächlich nicht im Standardordner vorhanden.

Was gibt es denn bei Desktop-Verknüpfungen zu beachten?
Ich habe sie zwar per Hand angelegt, aber die Icon kamen automatich (glaube ich).

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 28. Aug 2005, 11:17

schaust du hier:
[gelöst]... Update einiger KDE Komponenten sind Icons weg!?
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=39850

UND NUTZE DIE SUCHFUNKTION *fg*
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 28. Aug 2005, 11:17

Schaem dich roemi ;-)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 28. Aug 2005, 16:19

Und ich schaem mich jetzt auch ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 28. Aug 2005, 19:16

Oki, wenn wir nun fertig sind ... mit dem schämen :wink: können wir uns ja wieder dem Thema widmen.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=39850 hatte bei mir KEINEN Erfolg!!!! und der Beitrag ist alles andere als "gelöst".

Ich finde diese Firefox-Icon auch nirgends.
Es heißt "Firefox" und war früher unter "System-Sympole" zu finden.
Und dort ist es ganz offensichtlich gelöscht!!!

Es kann also nicht an irgendwelchen Dateien liegen.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 28. Aug 2005, 19:23

rpm -ql MozillaFirefox
==>
/usr/share/pixmaps/firefox-gnome.png
/usr/share/pixmaps/firefox.png
da wohnen die icons jetzt :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 28. Aug 2005, 19:48

Danke !!!

So einfach kann das sein :wink:

Aber richtig "Richtig" kann das nicht sein. oder?

Die Icon's "sollten" sich doch an einer Stelle befinden!?

"rpm -ql Anwendung" war auf alle Fälle der Icon-Bringer 8)

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 28. Aug 2005, 19:52

/usr/share/pixmaps ist der "neue" Icon Pfad für nicht KDE Programme. So steht es in der RPM-Bau-Bibel von SuSE drin ...

http://ftp.novell.com/pub/forge/library ... s/spc.html
They must be installed either below /usr/share/pixmaps/ or below /opt/gnome/share/pixmaps/
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 28. Aug 2005, 19:56

So steht es in der RPM-Bau-Bibel von SuSE drin ...
:oops:
Keepers ... JETZT solltest Du zumachen :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 30. Aug 2005, 14:50

Wieder offen da Bedarf nicht gedeckt ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 5. Sep 2005, 15:58

Das ist eines der Dinge die mich am Linux ank*tzen... mutierende Pfade für Konfigdateien und sowas... da macht man ein Update und auf einmal ist die Hälfte der icons wech... daß wie woandes hinmutieren dachte ich mir dann schon aber ich HASSE diese ABM-Maßnahmen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast