xorg.conf oder XF86Config

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
calutateo
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 9. Mai 2004, 17:42
Wohnort: Lumbier, Spanien
Kontaktdaten:

xorg.conf oder XF86Config

Beitrag von calutateo » 10. Aug 2005, 19:35

Hallo,

xorg.conf ist die neue und XF86Config die alte Konfigurationsdatei von X Windows.
Welche Datei gehört zu welcher Version??

Gruss, Carsten
Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 10. Aug 2005, 19:41

xorg.conf gehört zu X-Org, XF68Config gehört zu XFree86.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
calutateo
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 9. Mai 2004, 17:42
Wohnort: Lumbier, Spanien
Kontaktdaten:

Beitrag von calutateo » 10. Aug 2005, 19:53

Interessant. Ich dachte immer XFree86 wäre die x86-Architektur-Version von X Window.
Ich hab die Datei XF86Config lange nicht mehr manuel bearbeiten müssen. Unter Red Hat 9 gab es noch den Unterschied zwischen XF86Config für die Version 3 und XF86Config-4 für die Version 4.

Jetzt, nachdem du mir geantwortet hast, habe ich unter http://en.wikipedia.org/wiki/Xorg gelesen, dass sich xorg von XFree86 abgespalten hat oder so.
Welche Distro benutzt denn nun was und hat sich ausser der Änderung des Namens der Konfigurationsdatei noch was geändert?

Gruss, Carsten
Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 10. Aug 2005, 19:56

und hat sich ausser der Änderung des Namens der Konfigurationsdatei noch was geändert?
Ja, XOrg hat wesentlich mehr Features als XFree
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste