(Suche) Speedmanager für DSL?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
mAx_Pain
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jul 2005, 18:22
Wohnort: NRW

(Suche) Speedmanager für DSL?

Beitrag von mAx_Pain » 23. Jul 2005, 07:28

Moin zusammen,

mal ne kurze Frage:

Gibt es eigentlich sowas wie einen DSL-Speedmanager für Linux?

ich hatte sowas für Windows gehabt von T-Com (TDSL-Speedmanager) und hätte es auch gern wieder für Linux damit ich weiss, wie hoch mein Datendurchsatz beim Up-/Download iss...

Gruß mAx Pain

Werbung:
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt » 23. Jul 2005, 11:28

Hi mAx_Pain,

ich benutze gerade das Ncurses Prog: iptraf. Läuft auf einer Shell.
WennDu die Einstellung: "Detailierte Informationen" einer best Netzwerkkarte benutzt, zeigt das Prog eigentlich fast alles nötige an.
Braucht allerdings halt root Rechte. Ich lasse das unter KDE in einer Systemverwaltungskonsole laufen. Aber ich denke es gibt da auch noch mehr solcher Progs. An iptraf gefällt mir, dass es nich so viele Prozessor Ressourcen zieht.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 23. Jul 2005, 11:56

IPTRAF kann ich nur weiter empfehlen, benutze es auch auf meinem rechner.
ich denke aber das du nicht immer eine konsole auf deinem desktop offen haben möchtest.

du kannst dir ja auch mal den KDE Netzwerkmonitor anschaun, wenn ich mich nicht irre heisst das teil

KNEMO

oder du nimmst SuperKaramba, da hast du dann das ganze noch in einer schönen grafik auf deinem desktop.

schaut dann aus wie hier zu sehen...

http://www.kde-look.org/content/show.php?content=11405
http://www.kde-look.org/content/show.php?content=9453
http://www.kde-look.org/content/show.php?content=17453

gibt natürlich noch mehr bei www.kde-look.org einfach mal durchschaun...
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker » 23. Jul 2005, 21:38

hallo,

den Speedmanager gibt/gab es auch für (SuSE) Linux:

http://download.t-online.de/dl_detailse ... ogid=19870

der läuft bei mir ganz sauber mit SuSE 9.3

Grüsse vom

SuseZocker
es kann nur besser werden!

Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 23. Jul 2005, 22:23

Oder du nimmst das Miniprogramm für die Kontrollleiste namens Systemüberwachung/KSysGuard. Dann drückst du Alt+F2 und gibst

Code: Alles auswählen

ksysguard
ein. Die nötigen Sensoren aus den linken Bereich ziehst du dann in die freien Flächen des Kontrollleistenprogramms.

Hört sich schwierig an, ist aber einfach. XD
Mein Web-Framework: EatingEngine

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 24. Jul 2005, 01:02

SuSEzocker hat geschrieben:hallo,

den Speedmanager gibt/gab es auch für (SuSE) Linux:

http://download.t-online.de/dl_detailse ... ogid=19870

der läuft bei mir ganz sauber mit SuSE 9.3

Grüsse vom

SuseZocker
./speedmgr: error while loading shared libraries: libqt.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory


Ich finde nirgends die libqt.so.2 -> weiß einer wo die fuer 9.3 drin ist?
Danach muesste es ja eigentlich funktionieren...
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt » 24. Jul 2005, 12:07

Hi Keepers,

ich habe bei mir auch nur die

Code: Alles auswählen

libqt.so.3
aus dem Paket

Code: Alles auswählen

qt3-non-mt
Ich denke die

Code: Alles auswählen

libqt.so.2
ist einfach schon etwas älter?!
Eventuell wurde bei den Abhängikeiten das >= nicht verwendet.
Vielleicht kannst Du eine ältere

Code: Alles auswählen

qt3-non-mt
irgendwo auftreiben.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker » 24. Jul 2005, 16:00

hallo,

stimmt, die libqt.so.2 hatte ich damals ergoogelt; sie muss dann in das Verzeichnis /usr/lib kopiert werden.

sorry, hatte ich vergessen.

Grüsse vom

SuseZocker

PS: kann die libqt.so.2 bei Bedarf auch mailen.
es kann nur besser werden!

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 24. Jul 2005, 19:01

Ich waere dankbar wenn man sie mir zumailen koennte, e-mail gibts per pn sofort :)

kann der speedmanager auch den traffic aufzeichnen? das waere klasse!
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste