Zurück zu KDE...

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
DeJe
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 6. Jul 2005, 21:01

Zurück zu KDE...

Beitrag von DeJe » 19. Jul 2005, 10:01

Ich habe zum Ausprobieren mal Enlightenment installiert und getestet. Gefällt mir im Mom doch nicht so richtig.

Nun habe ich das Problem das egal was ich im Login-Screen als Sitzungsart auswähle immer Enlightenment gestartet wird.
Wie komme ich zurück zu KDE?

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 19. Jul 2005, 10:10

Enlightenment deinstallieren und es kann nicht mehr gestartet werden. ;)

Und in YaST - editor für /etc/sysconfig-Dateien unter Desktop - Windowmanager - DEFAULT_WM den KDE einstellen
(wenn du denn SuSE hast ... sagste ja aber nicht :( )
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

DeJe
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 6. Jul 2005, 21:01

Beitrag von DeJe » 19. Jul 2005, 10:17

Sorry. Ja habe Suse 9.3.

In Yast ist DEFAULT_WM auf KDE eingestellt.
Enlightenment deinstallieren und es kann nicht mehr gestartet werden.
Ist das Dein Ernst? Das scheint mir aber arg die Holzhammermethode zu sein? :roll:

EDIT: Super Tip mit dem deinstallieren. Jetzt blinkt der Bildschirm kurz und ich bin zurück im Login-Screen. :(

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 19. Jul 2005, 10:25

Und was passiert, wenn du dich in der Konsole anmeldest und "startkde" eingibst ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

DeJe
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 6. Jul 2005, 21:01

Beitrag von DeJe » 19. Jul 2005, 10:53

xset: unable to open display ""
startkde: Starting up...
kdeinit: Aborting. $DISPLAY is not set.
...

DeJe
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 6. Jul 2005, 21:01

Beitrag von DeJe » 19. Jul 2005, 11:16

OK, habs wieder hinbekommen.
Im Homeverzeichnis muß man ein paar Dateien editieren und "wegmoven" (.Xclients, .xinitrc, .xsession).
Dann gehts wieder.

also -close- :)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 19. Jul 2005, 11:21

gut :wink:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast