X beendet Programm nicht?!

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
SuSe-n00b
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 21. Jun 2005, 18:55

X beendet Programm nicht?!

Beitrag von SuSe-n00b » 18. Jul 2005, 15:50

Hab schon ein bisschen die Forumsuche gequält, weiss aber nicht so recht, wie ich dass beschreiben soll.

Unter SuSE 9.3 mit KDE ist es ja leider so, dass z.B. der Videoplayer einfach weiterhin geöffnet bleibt, wenn man diesen mit dem X eigentlich schliessen will. Kann man das generell für alle Programme mit einem Schlag so umändern, dass diese dann geschlossen werden, statt sich im Tray neben der Uhrzeit minimiert einzunisten?

Werbung:
beelzebub
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 24. Apr 2005, 00:04

Beitrag von beelzebub » 18. Jul 2005, 17:14

Einstellungen->Kaffeine einrichten->

Kästchen: "Im Systemabschnitt einbetten"
Das Kreuzchen muss entfernt werden.

Beispielsweise.

Generell musst du das für jedes Programm einzeln erledigen.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Benutzeravatar
SuSe-n00b
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 21. Jun 2005, 18:55

Beitrag von SuSe-n00b » 18. Jul 2005, 17:58

beelzebub hat geschrieben:Generell musst du das für jedes Programm einzeln erledigen.
Im ernst? Na das wird ja ne lästige Fummelei :(

beelzebub
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 24. Apr 2005, 00:04

Beitrag von beelzebub » 19. Jul 2005, 20:40

So viele Programme sind das nun auch wieder nicht.
Und wenn du das für mehrere Benutzer machen musst, kannst du ja das logfile der jeweiligen anwendung (meine damit /home/user/.programm)
kopieren.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast