"Rechte Maustaste -> Aktionen" in KDE 3.4

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
mexi282
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2005, 14:42

"Rechte Maustaste -> Aktionen" in KDE 3.4

Beitrag von mexi282 » 13. Jun 2005, 20:06

Hallo,
bin von Suse 9.2 auf 9.3 umgestiegen und habe damit die auch KDE 3.4.
Wenn man den Konqueror als Datei-Manager benutzt, stehen einem nach Rechtsklick auf Verzeichnisse unter "Aktionen" verschiedene Aktionen zur Verfügung.
Unter KDE 3.3 gab's dort unter anderem "Terminal öffnen". War echt praktisch, weil die shell direkt im angewählten Verzeichnis geöffnet wurde.
Unter 3.4 ist dieser Eintrag verschwunden. Ich habe schon wie blöd rumgegoogelt und auch hier im Forum gesucht, aber nicht rausgefunden, wie man dieses Menü modifizieren kann. :?
Unter Einstellungen im Konqueror is' auch nix zu finden.
Hat jemand von euch 'nen Tipp, wie ich das hinkriegen könnte?

Werbung:
Benutzeravatar
rig
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 3. Feb 2004, 02:12
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: "Rechte Maustaste -> Aktionen" in KDE 3.4

Beitrag von rig » 13. Jul 2005, 00:59

Hallo,

wenn ich einen Ordner markiere existiert bei mir der Eintrag "Terminal öffnen" zwar noch, aber es geht z.B. auch mit der "F4-Taste". Dann öffnet sich auch ein Terminal-Fenster, allerdings ist das Working-Directory auf den Ordner gesetzt, der in der Adress-Leiste von Konqueror aktuell eingetragen ist.

Mich würde aber trotzdem interessieren, wie/wo ich die Einträge unter "Aktionen" bearbeiten kann, da ich auf einmal über Aktionen keine Archive mehr entpacken kann, bei mir also die Einträge "entpacken nach...", "entpacken hier", etc. fehlen.


Gruß
rig
...auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste