Nach kernel update startet kdm nicht mehr

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
schnuffy
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Apr 2005, 14:02
Wohnort: Ulm

Nach kernel update startet kdm nicht mehr

Beitrag von schnuffy » 11. Jun 2005, 00:26

Ich habe heute 10.06.05 You online update ausgeführt und den Kernel update für Suse 9.3 AMD 64 eingespielt nach dem reboot startet kdm nicht mehr.
auf der Konsole F10 wird folgendes angezeigt
kdm: :0[6762]: IO Error in XOpenDisplay
kdm[6748]: X server for display :0 terminated unexpectedly
kdm(6748): Display :0 cannot be opend
kdm[6748]: Unable to fire up local display :0; disabling.
Hat jemand auch das Problem nach dem einspielen und eine Lösung.

Ich habe schon versucht X auf der Konsole mit start X, start kdm und runlevel mit init 5 neu zu starten kein Erfolg.
Weiß jemand einen Rad

Werbung:
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 11. Jun 2005, 00:36

lass mich raten du hast einen Nvidia Grafikkarte und auch den entsprechenden Treiber installiert ??? !!!!

wenn dem so ist dann ist hier die lösung ----> http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=14905


:)
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

schnuffy
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Apr 2005, 14:02
Wohnort: Ulm

was meinst Du

Beitrag von schnuffy » 11. Jun 2005, 09:07

also Du meinst ich muß die Nvidia Treiber neu installieren dann startet
kdm (kde) wieder. :roll:

schnuffy
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Apr 2005, 14:02
Wohnort: Ulm

kde startet wider

Beitrag von schnuffy » 11. Jun 2005, 10:12

Habe den Nvidia Treiber neu installiert und kde startet wieder.
Danke für die Hilfe supi :D

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste