Flaggen bei KDE 3.41

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
ponto
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 26. Mai 2005, 14:36

Flaggen bei KDE 3.41

Beitrag von ponto » 1. Jun 2005, 08:57

Hab mir gerade per apt KDE 3.4.1 auf SuSe 9.3 installiert, und das erste, was mir auffiel, waren die fehlenden Flaggen für die Tastaturbelegungen. Hat SuSe jetzt aus falscher PC diese auch entfernt oder fehlt mir nur ein Paket?

Werbung:
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 1. Jun 2005, 09:06

Flaggen?
Hat SuSe jetzt aus falscher PC diese auch entfernt oder fehlt mir nur ein Paket?
Das versteh ich auch net...
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

ponto
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 26. Mai 2005, 14:36

Beitrag von ponto » 1. Jun 2005, 09:48

Keepers hat geschrieben:Flaggen?
Hat SuSe jetzt aus falscher PC diese auch entfernt oder fehlt mir nur ein Paket?
Das versteh ich auch net...
Wenn du mit mehreren Tastaturlayouts arbeitest (zum Beispiel mit dem deutschen und us-amerikanischem Layout), erscheint im Systray unten rechts ein Symbol mit dem aktuell gültigen Layout. Unter der Schrift ("de" oder "us") befindet sich normalerweise die Landesflagge. Bei dem neuen KDE ist das nur noch eine graue Fläche. Die Flaggen fehlen schon bei der Einrichtung der Tastaturlayouts.

Die Frage ist nun, warum das ganze ab KDE 3.4.1? Ist das KDE Projekt verantwortlich, oder Suse, oder fehlen mir nur entsprechende Pakete? RedHat hat vor einigen Jahren die Flaggen aus Political Correctness oder kommmerziellen Interessen entfernt. Zum Beispiel haben sich einige Chinesen beschwert, dass Taiwans Flagge in KDE zu sehen war. Wie der aktuelle Stand bei Fedora und RedHat ist, weiss ich aber nicht.

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 1. Jun 2005, 10:16

Das wusst ich gar nicht, man wird immer schlauer :)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 1. Jun 2005, 13:49

Yup, stimmt. Die Flaggen fehlen nach update auf kde3.4.1 (z.B. auch bei der Sprachauswahl).
IIRC sollten die unter /opt/kde3/share/locale/l10n liegen.

EDIT:
Die Flaggen waren bei kde3.4.0 im Paket kdebase3, unter kde3.4.1 aber nicht mehr. In den i18n Paketen sind sie auch nicht. Scheint mir ein Paketfehler von SuSE zu sein...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste