Seite 1 von 1

Destkopverknüpfungen umbenennen

Verfasst: 21. Mai 2005, 20:36
von tscheko
Hallo,
ich habe suse 9.2 und habe Probleme wenn ich Desktopverknüpfungen umbenennnen will. ich habe z.B. aus dem k-menü von open office eine destkopverknüpfung gemacht die heißt open.office org.writer und möchte diese umbenennen auf word.
wenn ich diese verknüpfung umbenenne dann hält das ganze bis zum nächsten mal booten und es steht wieder open office org.writer da. nun habe ich unter eigenschaften festgestellt das ich root rechte brauche um diese verknüpfung umbenennen zu können. wer kann mir bitte da weiter helfen oder wer kann mir einen befehl sagen den ich bei der konsole anwenden kann.

tscheko

Verfasst: 21. Mai 2005, 21:54
von hue
Hallo

der fragliche Eintrag ist /home/deinuser/open.office.org.writer.desktop
oder so ähnlich.

entweder den Konqueror (Dateiverwaltungsmodus) öffnen, und dir diese Einträge anzeigen lassen. Rechtsklick - Eigenschaften, dort Name ändern.

oder in einer Konsole mit dem Befehl chown als root dir diesen Eintrag übereigenen und die Aenderung als normaler user vornehmen.


Gruss
hue

Verfasst: 22. Mai 2005, 18:10
von tscheko
vielen dank für die Antwort.
den ersten vorschlag habe ich ausprobiert und es ein problem aufgetaucht. ich kann zwar unter Konquerer (Systemverwaltung) mit eingabe vom rootpasswort die Verknüpfung umbenennen aber auf den desktop selber ändert sich gar nichts.

mit dem zwiten vorschlag, kann ich nichts anfangen.

Verfasst: 23. Mai 2005, 18:01
von hue
Hallo

du musst nicht die Verknüpfung umbenennen, sondern

Rechtsklick, Eigenschaften

jetzt in den Reiter Programme gehen

und dort im Feld "Name" die Aenderung vornehmen.

Gruss
hue

Verfasst: 23. Mai 2005, 18:42
von hue
ich merk gerade, dass das auch als normaler user, d.h. mit dem normalen Konqueror geht. Aber nur mit Rechtsklick auf das Icon unter /home/user/Desktop, nicht direkt auf dem Desktop.

hue

Verfasst: 23. Mai 2005, 22:10
von tscheko
Vielen dank für den rat.
das mit dem reiter programme und dann namen ändern (natürlich unter root)war der richtige weg.

linux gefällt mir immer besser und dieses forum ist spitze.