Problem in aller Breite gelöst: Krakelige / Pixelige Schrift

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

SuSEzocker
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 18. Jun 2004, 11:08

Beitrag von SuSEzocker » 21. Mai 2005, 12:57

hallo,
mal in die userchrome.css folgende Einträge hinzufügen:

*/
menubar, menubutton, menulist, menu, menuitem, statusbar { font-size: 9pt !important; }

#urlbar { font-size: 9pt !important; }
#urlbar { font-family: Sans Serif !important; }
menubar, menubutton, menulist, menu, menuitem, statusbar { font-family: Sans Serif !important; }
{ font-size: 9pt !important; }
/* Shrink tab titles by 10% */
.tabbrowser-tabs .tab-text {
font-size: 80%;
/* Set font size and family for dialogs
* and other miscellaneous text
*/
font-size: 9pt !important;
font-family: Sans Serif !important;
}
window { font-size: 9pt !important;
font-family: Sans Serif !important;
}

dann klappts auch mit den fonts bei Mozilla und co.

Grüsse vom Susezocker
es kann nur besser werden!

Werbung:
Benutzeravatar
elastic
Member
Member
Beiträge: 177
Registriert: 22. Nov 2004, 12:28
Wohnort: Franken

Beitrag von elastic » 21. Mai 2005, 14:15

wie, Du hast das Paket dann nicht installiert ?

ähm, das is doch der Sinn der ganzen Aktion dann neue Pakete zu haben, die man installieren kann :roll:
3. Die gerade erstellten RPMs installieren:

* Im Verzeichnis /usr/src/packages/RPMS/i586 liegen 2 neue freetype2-*.rpm Dateien
* jeweils draufklicken und mit YAST intallieren wählen
* fertich
Dann nen Neustart des x-Systems (oder einfach nen kompletten Neustart)
Im Einsatz: Archlinux XFCE on Samsung X20 Notebook, ArchOne on Acer Aspire One 110L, Debianslug on NSLU2, WebOS on Palm Pre
___________________________________________
"Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

ospose
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 11. Mai 2005, 21:09

Beitrag von ospose » 21. Mai 2005, 14:58

3. Die gerade erstellten RPMs installieren:

* Im Verzeichnis /usr/src/packages/RPMS/i586 liegen 2 neue freetype2-*.rpm Dateien
* jeweils draufklicken und mit YAST intallieren wählen
* fertich
Ja, das wars. Funktioniert und Super-Schrift!!!!!!!!!!!!!!!

Das ist paradox, dass einem als Newbie erstmal die Schrift ins Auge fällt, aber dass man schon etwas von Linux verstehen muss, um das zu deichseln. Echt eine Hürde für den Computer-User und sehr schlecht für die Verbreitung von Linux auf dem Desktop.
Naja, scheint ein Patentproblem zu sein. Einfach wärs ja, das standardmäßig einfach zu richten. :D

Benutzeravatar
elastic
Member
Member
Beiträge: 177
Registriert: 22. Nov 2004, 12:28
Wohnort: Franken

Beitrag von elastic » 21. Mai 2005, 15:42

Glückwunsch, aber nächstes mal erst alles lesen und dann handeln, ich hatte die komplette Anleitung bereits in meinem ersten Posting (das 7. in diesem Thread) eingefügt :roll:

Aber schön, dass es nun geklappt hat 8)

btw: bitte den Thread noch auf [geloest] bzw [solved] setzten !
Im Einsatz: Archlinux XFCE on Samsung X20 Notebook, ArchOne on Acer Aspire One 110L, Debianslug on NSLU2, WebOS on Palm Pre
___________________________________________
"Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

ospose
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: 11. Mai 2005, 21:09

Beitrag von ospose » 21. Mai 2005, 15:48

Werde mir Mühe geben, sorgfältiger zu lesen, sorry. Werde anderen auch weiterhelfen, damit du nicht so viel Mühe hast :)
btw: bitte den Thread noch auf [geloest] bzw [solved] setzten !

An mich adressiert? Wenn ja, wie?

Benutzeravatar
elastic
Member
Member
Beiträge: 177
Registriert: 22. Nov 2004, 12:28
Wohnort: Franken

Beitrag von elastic » 21. Mai 2005, 16:11

im Ersten Posting auf Edit und dann einfach vor den Titel einfügen ...
Im Einsatz: Archlinux XFCE on Samsung X20 Notebook, ArchOne on Acer Aspire One 110L, Debianslug on NSLU2, WebOS on Palm Pre
___________________________________________
"Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast