synaptic erscheinungsbild

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

synaptic erscheinungsbild

Beitrag von Boe » 19. Mai 2005, 14:10

hi,
ich habe synaptic für apt installiert, jedoch sieht die grafische oberfläche im gegensatz zu früher furchtbar aus. im kontrollzentrum habe ich unter fensterstil "Thin Keramik 3.2.1". ich würde zugerne das erscheinungsbild von synaptic ändern. kann mir vielleicht jemand helfen?
Bild

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Mai 2005, 14:33

?
Was ist denn mit Synaptic. Für meine Begriffe schaut das doch gut aus?

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 19. Mai 2005, 14:53

es war erstens nie grau, zweitens entsprechen die scrollbalken nicht dem ausgewähltem fensterstil im kontrollzentrum und drittens ist beim fortschrittsbalken bei einem download die schrift verdeckt, sodaß man nichts mehr erkennen kann.
Bild

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Mai 2005, 16:03

Ah. O.K. Das Problem hatte ich auch mal. Ich weiß nur nicht mehr wie ich es gelöst habe. Ich glaube ich habe die qt-gtk-engine (oder so ähnlich) wieder deinstalliert. Danach ging's dann glaube ich.

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 19. Mai 2005, 16:42

danke für den tipp, es ist zwar nicht mehr grau und der fortschittsbalken ist nicht mehr so blau, jedoch ist er nun ganz weiß und der fensterstil hat sich nciht geändert.

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 13. Jun 2005, 01:18

im Kontrollzentrum, unter "Erscheinungsbild" --> "Stil" ist bei mir "Thin Keramik (Ver.3.2.1)" eingestellt. jedes programm bzw. fenster entspricht dem Stil, nur Synaptic nicht. kann mir bitte jemand erklären warum?

Benutzeravatar
swannema
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 10. Feb 2004, 13:45

Beitrag von swannema » 13. Jun 2005, 03:38

Bei der Einstellung der Farben kann man anklicken das nicht-KDE Anwendungen auch die KDE Farben verwenden sollen.
Mein synaptic sieht ganz ordentlich aus mit Knifty.
Bild

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 13. Jun 2005, 14:30

das ist bei mir auch eingestellt, aber trotzdem sieht es nicht so aus wie es sein sollte. es ist nicht im "Thin Keramik" stil!

K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Beitrag von K4m1K4tz3 » 13. Jun 2005, 18:27

Ich bin zwar kein Linux-Profie, ich denk jedoch mal das hängt damit zusammen, dass Sysnaptic als Root gestartet wird. Vielleicht hilft es dann deinen Root-Style zu ändern.

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 13. Jun 2005, 23:57

yast wird auch als root ausgeführt, trotzdem sieht es aus wie es sein sollte und wie es im kontrollzentrum eingestellt ist. ich denke es hängt damit zusammen, dass es eine gnome applikation ist.

Benutzeravatar
swannema
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 10. Feb 2004, 13:45

Beitrag von swannema » 14. Jun 2005, 00:27

Du hast nicht zufaellig noch Gnome Themes installiert?

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 14. Jun 2005, 00:56

nein. auf meinem laptop ist es wie es sein sollte. auf meienm desktop eben nicht. ich werde morgen die zwei bilder posten und ihr werdet den unterschied sehen.

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 14. Jun 2005, 11:57

mein synaptic auf dem desktop sieht genau wie bei "swannema" aus. auf dem laptop sieht es dagegen so aus, man beachte die scrollbalken und den fortschrittsbalken. es entspricht dem ThinKeramik Stil.
Bild
Bild

Howie Munson
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 15. Jun 2005, 22:43

Beitrag von Howie Munson » 15. Jun 2005, 22:59

hallo,
ich hatte das gleiche Problem. Leider weiß ich nicht mehr genau wie es ging, aber es war OK, nachdem ich entweder Synaptic aus Gnome heraus gestartet hab oder ich hatte mich sogar als root in der grafischen Oberfläche eingeloggt und dann mal Synaptic gestartet.
Ich weiß, das mit dem Einloggen als root sollte man nicht machen, aber bei solchen Problemen mit der Darstellung von Fenstern hilft ein Einmaliger Start von root aus schonmal.
Gruß Howie

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 15. Jun 2005, 23:42

anmelden als root und ausführen hat leider nicht geholfen. gnome habe ich leider nicht installiert um deinem zweiten vorschlag nachzukommen. hoffentlich fällt dir noch ein was du damals gemacht hast. danke für deine mühe.

Benutzeravatar
Silmarillion
Member
Member
Beiträge: 217
Registriert: 6. Jan 2005, 08:06
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Silmarillion » 16. Jun 2005, 05:42

Hallo zusammen,

hatte dieses Problem auch. Habe eine 2. KDE Sitzung als 'root' geöffnet.
Kontrollzentrum-> GTK Stile -> Habe dann den ersten Parameter verstellt, um diesen dann wieder in die default-Stellung (KDE Stile verwenden) zurückzusetzen, so das ich die Änderungen, die ja eigentlich keine ist, übernehmen kann. 'Anwenden' klicken. And voila. Nun ist auch Synaptic in dem typischen KDE-Stil. Zumindestens bei mir. Habe dann festgestellt, das wen du als User einen anderen Stil, hast als root. Dann wird Synaptic auch in dem root-Stil und nicht in dem User-Stil angezeigt, was ja eigentlich auch logisch ist.

Grüsse

Borusse-KLE
OpenSuSE 12.3 - Windows 7 Prof. auf Asus X73E

cmd.exe - Geht ja mal gar nicht!

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 16. Jun 2005, 11:36

wie kann man das in Suse 9.3 einstellen?

Benutzeravatar
Silmarillion
Member
Member
Beiträge: 217
Registriert: 6. Jan 2005, 08:06
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Silmarillion » 16. Jun 2005, 11:47

Das habe ich dir doch oben beschrieben ... :shock:

Du meldest dich als 'root' auf der KDE-Desktopoberfläche ein.
Startest das KDE-Kontrollzentrum. Dort ist ein Menüpunkt 'Erscheinungsbild' -den anklicken, dann den Menüpunkt 'GTK-Stile und Schriften' auswählen. Wenn du dort 'Verwende anderen Stil' anklickst und dann wieder 'Verwende den KDE-Stil....' anklickst, dann hast du zwar nix geändert, aber du kannst unten auf 'Anwenden' klicken. Und das machst du dann auch. Also im Prinzip hast du nix geändert - ich weiss - aber so funktioniert es halt. Anscheinend muss der Menüpunkt unter root einmal benutzt und abgespeichert werden, so das er auch Auswirkungen hat.

Also besser kann ich es nicht erklären ... Ich hoff es hilft

Gruss

Borusse-KLE
I
OpenSuSE 12.3 - Windows 7 Prof. auf Asus X73E

cmd.exe - Geht ja mal gar nicht!

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 16. Jun 2005, 12:06

ja das habe ich alles verstanden, nur unter suse 9.3 gibt es den punkt "gtk-stile" im kontrollzentrum unter erscheinungsbild nicht.

Benutzeravatar
Silmarillion
Member
Member
Beiträge: 217
Registriert: 6. Jan 2005, 08:06
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Silmarillion » 16. Jun 2005, 12:17

Bei mir schon .... :shock:

Das liegt vielleicht daran, das Ich mit Apt / Synaptic soweit alles aktualisiert habe - Und bei einem KDE-rpm Update war dieses feature dabei.

Habe KDE Version 3.4.1. Level "a"

Gruss

Borusse-KLE
OpenSuSE 12.3 - Windows 7 Prof. auf Asus X73E

cmd.exe - Geht ja mal gar nicht!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste