gelöst: XFCE befindet sich nicht im Anmeldemenü

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

gelöst: XFCE befindet sich nicht im Anmeldemenü

Beitrag von Yehudi » 14. Mai 2005, 09:55

Ich habe xfce per Yast installiert, aber im Anmeldemenü taucht es nicht auf.
folgendes habe ich schon probiert:

Code: Alles auswählen

ln -s /opt/gnome/bin/xfce-session /usr/X11R6/bin/xfce-session
den xfce.desktop(Kopie von gnome auf xfce) zugefügt, und darin alle gnome auf xfce gestellt.

Im Windowmanager habe ich xfce hinzugefügt.

Nichts er taucht einfach nicht auf.
Zuletzt geändert von Yehudi am 15. Mai 2005, 09:41, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
MrShy
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2004, 13:55
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von MrShy » 14. Mai 2005, 10:34

Merkwürdig... bei mir taucht er nach der Installation im KDM ohne Probleme auf... sollte daher eigentlich funktionieren.

Welches Anmeldemenü benutzt du denn ???
CPU: AMD Sempron64 2800+
Arbeitsspeicher: 1280MB RAM
Distribution: Ubuntu 8.04, openSuSE 11.0, KXLight (mit AmigaOS)

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 14. Mai 2005, 10:58

Suse9.3:
Ich hab IceWm von den CDs installiert. Früher hat sich das immer selbst eingetragen - ist jetzt auch nicht mehr der Fall.
Suche auch noch, wo man das einstellt...

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 14. Mai 2005, 11:05

/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions/xfce.desktop
anpassen.

Exec=startxfce4
TryExec=startxfce4

wenn ich es richtig in Erinnerung habe ;)
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 14. Mai 2005, 20:35

Ich Icewm-Mann komm damit nicht weiter. Hab mal einen von den vorhandenen Einträgen für icewm mißbraucht, aber das interessiert den gar nicht.
Langsam kann ich mir auch nicht vorstellen, daß suse9.3 wirklich dermaßten schlecht ist. Ich werd wohl noch noch mal eine komplette Installation machen ohne alte Einstellungen übernehmen zu wollen. Das läuft ja so gut wie Win95 hier.

spunti

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 14. Mai 2005, 20:51

@MrShy: das ist wie ich das sehe noch das alte Anmeldemenü, auf dem Rechner meiner Nachbarin, ist ein anderes Menü, da hatte ich eine Neuinstallation durchgeführt. Kann man dieses Anmeldemenü, auf meinem Rechner transferieren?
@oldkid30: Ich wußte, dass es ganz bestimmt irgendwo wieder eine Verlängerung, oder andere Bezeichnung des Namens gibt. Damit ist auf jeden Fall das ganze gelöst. Danke schön.

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 14. Mai 2005, 21:55

Ich hab's jetzt auch. Allerdings muß ich bei mir hier alles ändern:

/usr/share/xsessions

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 15. Mai 2005, 09:40

Da es doch unterschiedliche Anmeldefenster gibt, habe ich mal einen neuen Thread aufgemacht:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=174569#174569

Die Anmeldung mit xfce ist gelöst.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste