[gelöst]KDE 3.3 Mülleimer und Netzwerkbrowser entfernen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

[gelöst]KDE 3.3 Mülleimer und Netzwerkbrowser entfernen

Beitrag von Edward » 6. Mai 2005, 22:27

Hallo, ich würde aus Designgründen gern den Mülleimer und den Netzwerkbrowser vom Desktop entfernen, in der SUche hab ich einen Topic gefunden, da wurde beschrieben, man soll im shell
cd desktop
rm <Verknüpfung> eingeben.

Das funktioniert aber nicht, wenn ich den Namen der Verknüpfung ohne <> eingebe, gibt der mir ein fehler zurpück, datei konnte nicht gefunden werden, gebe ich es mit den <> ein, kommt der fehler:

bash: syntax error near unexpected token `newline'

Irgendwelche Tipps?
Zuletzt geändert von Edward am 8. Mai 2005, 21:01, insgesamt 2-mal geändert.
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

Werbung:
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: KDE 3.3 Mülleimer und Netzwerkbrowser entfernen

Beitrag von onkelchentobi » 7. Mai 2005, 00:36

eigentlich sollte es doch reichen wenn du in

/home/<user>/Desktop

das herrauslöschst das du nicht haben möchtest

du musst die dateien ja nicht unbedingt in der konsole löschen machs im konq. oder mit dem konq.

oder im mc wenns mit dem befehl eingeben oder so nicht klappt.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 7. Mai 2005, 12:50

Ok, das hat beim Netzwerkbrowser und Arbeitsplatz schonmal funktioniert, aber den Mülleimer kann ich ja trotzdem nicht löschen

ich habs also nochmal in der Konsole versucht mit rm Trash aber dann kommt folgendes:

rm: Entfernen von „Trash“ nicht möglich: Ist ein Verzeichnis


gibt es da noch eine Möglichkeit, oder muss der Mülleimer auf dem Desktop bleiben?
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 7. Mai 2005, 13:04

geb dem mülleimer mal einen anderen namen und versuche es dann zu löschen. falls das nicht klappen sollte kannst du noch versuchen den mülleimer zu verstecken mit einem (.) punk wie bei den normal verteckten dateien.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 7. Mai 2005, 14:08

Da der Mülleimer kein normaler Ordner ist, finde ich keine Mögllichkeit, diesen umzubenennen.
Das mit dem .Trash würde mir aber auf jeden Fall reichen, falls das irgendwie geht, sobald man den Mülleimer nicht mehr sieht bin ich glücklich ;)
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue » 7. Mai 2005, 15:25

Hallo

der Mülleimer liegt bei mir in meinem home/user/Desktop und heisst trash.desktop.
-rw-r--r-- 1 hue users 4801 2005-04-16 20:15 trash.desktop
Wenn du der User bist, dem er gehört, solltest du damit machen können was du willst. Rechte überprüfen.

Gruss
hue
AMD 64 X2 4200+, Nvidia GeForce 7300 LE
opensuse 13.1-64 Bit, IceWM

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 7. Mai 2005, 15:40

ich meine, normalerweise gehe ich mit der rechten maustaste darüber auf "umbenennen" und damit gut. Bei dem Mülleimer geht das nicht. Auch nicht in home/Benutzer/Desktop
Ich hab mich als root eingeloggt, aber auch da geht es nicht, vielleicht über die Konsole?
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue » 7. Mai 2005, 16:14

versuch doch mal die Rechte zu ändern: chmod 777 trash.desktop
oder Rechtsklick, Eigenschaften, Berechtigungen.

hue
AMD 64 X2 4200+, Nvidia GeForce 7300 LE
opensuse 13.1-64 Bit, IceWM

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 7. Mai 2005, 18:54

Also chmod 777 Trash hab ich mal gemacht, es gab keine Fehlermeldung, aber auch keine (Sichtbare) Reaktion.

Rechte Maustaste -> Berechtigungen kann ich nichts verändern, auch nicht im root Modus.


Aber wie kann ich den Mülleimer denn umbenennen?
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue » 7. Mai 2005, 19:14

was kriegst du denn, wenn du im home/user/Desktop

Code: Alles auswählen

ls -al trash.desktop
eingibst?
AMD 64 X2 4200+, Nvidia GeForce 7300 LE
opensuse 13.1-64 Bit, IceWM

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 7. Mai 2005, 21:32

wenn ich das genauso eingebe kommt:

Code: Alles auswählen

/bin/ls: trash.desktop: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
wenn ich aber ls -al Trash eingebe, kommt folgendes:

Code: Alles auswählen

insgesamt 4
drwxrwxrwx  2 Tilman users   80 2005-05-07 12:46 .
drwx------  3 Tilman users  104 2005-05-07 12:46 ..
-rw-r--r--  1 Tilman users 1524 2005-02-13 21:37 .directory

Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

hue
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jun 2004, 18:59

Beitrag von hue » 8. Mai 2005, 09:05

Hallo

das sieht einfach nach einem (fast) leeren Verzeichnis aus (das du löschen können solltest). Chmod hat auf das Verzeichnis gewirkt (die rwxrwxrwx Sequenz).

Bei mir (KDE 3.4) sieht das Verzeichnis home/hue/Desktop so aus:
drwx------ 2 hue users 496 2005-05-07 22:51 .
drwxr-xr-x 52 hue users 3352 2005-05-08 08:18 ..
-rw-r--r-- 1 hue users 84 2005-01-09 23:40 .directory
-rw-r--r-- 1 hue users 569 2005-01-09 18:22 myComputer.desktop
-rw-r--r-- 1 hue users 2409 2005-01-09 18:22 Network.desktop
lrwxrwxrwx 1 hue users 61 2005-03-03 22:17 openoffice.org-1.9-calc.desktop -> /opt/kde3/share/applnk/Office/openoffice.org-1.9-calc.desktop
-rw-r--r-- 1 hue users 421 2005-01-09 18:22 SuSE.desktop
-rw-rw-rw- 1 hue users 4801 2005-04-16 20:15 trash.desktop
Vielleicht suchst du mal, wo dein KDE diese <xy>.desktop ablegt. Erscheint nirgends ein <programm>.desktop, wenn du ein Programm auf den Desktop ziehst?

Gruss
hue
AMD 64 X2 4200+, Nvidia GeForce 7300 LE
opensuse 13.1-64 Bit, IceWM

Clio
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 4. Okt 2004, 19:21
Wohnort: Bochum

Beitrag von Clio » 8. Mai 2005, 18:19

Hi,

wechsel mal als root auf die Konsole, dann
cd /home/dein_user/Desktop
ls -l (schauen ob dort das Verzeichnis Trash ist)

rm -rf Trash
Viele Grüße von Clio

Benutzeravatar
Edward
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jul 2004, 22:31
Wohnort: /home/meinZimmer
Kontaktdaten:

Beitrag von Edward » 8. Mai 2005, 21:00

1000 Dank Clio, hat alles gefunzt, ohne Probleme gelöscht, mein Desktop ist nun endlich Iconfrei ;)

Ich wusste doch: Auf die Konsole ist verlass!

Danke auch an alle anderen für die guten Tipps.
Mein System:

SuSE Linux 9.2 (32bit) Kernel 2.6.8-24.11.-default
ASUS P4P800 Pentium 4 2,4Ghz
512 DDR Ram Samsung 400 Mhz
Radeon 9800 SE@Pro 128MB

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 1. Jan 2006, 15:19

geht das auch andersrum???
seit dem update auf den KDE 3.5 is mein Mülleimer plötzlich weg :-/

*EDIT* hab´s eben selbst gefunden...Miniprogramm...Mülleimer ;-)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast