Kopieren-Verschieben ohne Nachfrage

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
plain1
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mär 2005, 20:21

Kopieren-Verschieben ohne Nachfrage

Beitrag von plain1 » 4. Mai 2005, 14:50

Hallo,

Wenn ich Dateien zwischen meinen Ordnern herumschiebe (z.B im Konqueror) bekomme ich jedes Mal ein Kontextmenü mit Verschien, Kopieren, Verknüpfung und Abbrechen.
Nach der dritten Datei wird das ganze ziemlich nervig.

Gibt es eine Möglichkeit dieses Kontextmenü zu deaktivieren und Verschieben als Standard zu wählen. So ähnlich wie bei Windows, wo das Menü nur erscheint wenn man Dateien mit gehaltener rechter Maustaste verschiebt.

Werbung:
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2581
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 4. Mai 2005, 14:56

Im Kontextmenü werden die entsprechenden Tasten doch angegeben. Drückst du diese kommt keine Nachfrage.

plain1
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mär 2005, 20:21

Beitrag von plain1 » 4. Mai 2005, 14:59

Ähh, nein!? :(

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2581
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 4. Mai 2005, 15:08

Verschieben: Shift
Kopieren: Ctrl/Strg
Link: Shift+Ctrl
Abbrechen: Esc

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast