Kann mal jemand mit Suse 9.3 seinen Windowsmanager posten?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Kann mal jemand mit Suse 9.3 seinen Windowsmanager posten?

Beitrag von Yehudi » 24. Apr 2005, 18:37

Ich habe hier schon mehrere Treads abgegrasst, alle funktionieren nicht. Nach dem ich KDE auf 3.4 upgedatet habe, gibt es beim Windowmananger kein Gnome. Es gibt eigentlich nur noch die Möglichkeit mit der Voreinstellung des Benutzers hochzufahren.
Gnome und KDE sollten in Deinem Windowmanager drin sein. Der befindet sich unter /etc/sysconfig/windowmanager. Sie läßt sich mit dem Midnightcomander Befehl "mc" editieren. Bitte darauf achten sie von Anfang bis Ende zu posten.

Werbung:
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kann mal jemand mit Suse 9.3 seinen Windowsmanager poste

Beitrag von onkelchentobi » 24. Apr 2005, 20:14

du willst eine /etc/sysconfig/windowmanager hier meine

## Path: Desktop/Window manager
## Description:
## Type: string(kde,fvwm,gnome,windowmaker)
## Default: kde
## Config: profiles,kde,susewm
#
# Here you can set the default window manager (kde, fvwm, ...)
# changes here require at least a re-login
DEFAULT_WM="twm"

## Type: yesno
## Default: yes
#
# install the SuSE extension for new users
# (theme and additional functions)
#
INSTALL_DESKTOP_EXTENSIONS="yes"
## Type: string
## Default:
## Path: Desktop
## Description: default mouse cursor theme
#
# Name of mouse cursor theme for X11. Possible themes can be found
# in /usr/X11R6/lib/X11/icons/
#
X_MOUSE_CURSOR="crystalwhite"

## Type: boolean
## Default: true
## Path: Desktop
## Description: create XDG menus for other windowmanagers
## (black, flux, openbox)
#
# Should SuSEconfig create XDG menus for other windowmanagers
# like blackbox, fluxbox, openbox?
# Possible values are lowercase "true" or "false".
#
CREATE_XDG_MENUS="true"
## Path: Desktop
## Description: prepare global sycoca database for faster first startup
## Type: list(yes,initial,no)
## Default: initial
#
# building a global sycoca database, which can be used at first user
# login in KDE
#
KDE_BUILD_GLOBAL_SYCOCA="initial"

## Type: yesno
## Default: yes
#
# To disable IPv6 support within KDE. It might solve large timeouts due to
# broken servers which claim to have IPv6 support, but do not respond.
#
KDE_USE_IPV6="yes"

## Type: yesno
## Default: yes
#
# IDN support can get disabled to avoid DNS phishing for example.
#
KDE_USE_IDN="yes"
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 24. Apr 2005, 21:41

Danke Dir die Liste sahe ja völlig durcheinander bei mir aus. Ich bin ja mal gespannt wie es nach dem nächsten Neustart aussieht.

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 24. Apr 2005, 22:18

ok kannsch dann ja mal berichten was sich getan hat, hoffe es hat dir geholfen.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 431
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Beitrag von warpi » 25. Apr 2005, 09:31

Morgen OnkelchenTobi
dein Eintrag:
DEFAULT_WM="twm"
hat beim Update von nVidia & ATI- Treibern zu Problemen geführt.
Falls du mal ein Update machst, und dich dann wunderst, dass twm & nicht kde als WM erscheinen, dann diesen Eintrag abändern.
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 25. Apr 2005, 09:54

danke für deinen hinweiß, ich habe schon ärger damit gehabt allerdings nicht so wie von dir beschrieben. nach der installatio von meinen ati treibern war auf einmal xdm anstatt kdm der anmeldemannager. habs mir dann im yast wieder richtig eingestellt. ansonsten hatte ich bis jetzt noch nichts negatives bei mir feststellen können was nach einer installation oder einem update aufgetaucht ist. aber ich werde ein post im hinterkopf behalten !!!
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 25. Apr 2005, 11:50

Es ist alles beim alten, der Windowsmanger läßt nur die verher verwendete Sitzung zu. Das bedeutet, ich könnte auch von Gnome nicht zurück wechseln.

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 25. Apr 2005, 12:04

aber du hast schon wie weiter oben beschrieben KDE als standart in der datei gesetzt !!!
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 25. Apr 2005, 14:04

Ich will aber wieder über den Windowmanager wieder wechseln können.

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 431
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Beitrag von warpi » 25. Apr 2005, 15:18

Hi Yehudi
Bei mir kann ich den Windowmanager im Anmeldemenu auswählen.
Probier mal das:
Alter Anmeldebildschirm mit Userauswahl:
/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc editieren und UseTheme=true auf UseTheme=false setzen
Vieleicht hilft's ja
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 25. Apr 2005, 18:31

Hallo warpi,

das war wieder ein Hoffnungsschimmer, denn es stand auf true, aber beim Benutzerwechsel gab es wieder das gleiche Bild.

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 431
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Beitrag von warpi » 26. Apr 2005, 09:37

Hi Yehudi
hast du den Vorschlag von Rotznase auch schon ausprobiert?
Beim Anmelden kann man bei mir unter SL 9.2 mit KDE 3.4 keine Windowmanager mehr auswählen.
in "/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc"
..dort bis "[X-*-Core]"
...bei der Option "SessionsDirs=" den Pfad "/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions"
hinzufügen und man hat wieder alle WM bei der Anmeldung zur Auswahl.
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 26. Apr 2005, 10:00

warpi hat geschrieben:/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc editieren und UseTheme=true auf UseTheme=false setzen
Das ist nur Kosmetik. Die Sessionauswahl ist auch beim SuSE Theme dabei. Ich muss sogar sagen, dass ich das Theme nicht schlecht finde, werde mich, wenn ich mal wieder Zeit finde, reinfummeln und versuchen, das SuSE-Theme um die Benutzerauswahl zu ergänzen, denn das ist das einzige was ich dabei vermisse. Ich kann auch verstehen, warum SuSE die Benutzerauswahl raus genommen hat. Da hat es in Sicherheitsforen Diskussionen drüber gegeben. Wenn man die Benutzernamen schon beim Loginmanager anzeigt, braucht ein Cracker nur noch das Passwort finden. Man nimmt ihm schon die Hälfte der Arbeit ab. Andererseits ist das sicher nur für die wenigsten von uns ein Thema - welcher Cracker setzt sich an einen Heim-PC, um die Benutzernamen und Passwörter zu knacken?
warpi hat geschrieben:Hi Yehudi
hast du den Vorschlag von Rotznase auch schon ausprobiert?
Beim Anmelden kann man bei mir unter SL 9.2 mit KDE 3.4 keine Windowmanager mehr auswählen.
in "/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc"
..dort bis "[X-*-Core]"
...bei der Option "SessionsDirs=" den Pfad "/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions"
hinzufügen und man hat wieder alle WM bei der Anmeldung zur Auswahl.
Das genau dürfte Yehudis Problem sein. Die Liste der möglichen Sessions wird nicht eingelesen. Steht die Liste unter SuSE nicht offiziell unter "/etc/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions" ? Normalerweise verlinkt SuSE die Konfigurationsdateien von KDE zwischen /opt/kde3/share/config... und einem Unterverzeichnis von /etc. In einem Update-Paket haben sie wohl den Link vergessen. Dann hilft entweder den Pfad wie von warpi beschrieben anzupassen, wobei man evtl. einen anderen Pfad eintragen muss, oder den fehlenden Link zu setzen.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Apr 2005, 13:39

warpi hat geschrieben:Hi Yehudi
hast du den Vorschlag von Rotznase auch schon ausprobiert?
Beim Anmelden kann man bei mir unter SL 9.2 mit KDE 3.4 keine Windowmanager mehr auswählen.
in "/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc"
..dort bis "[X-*-Core]"
...bei der Option "SessionsDirs=" den Pfad "/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions"
hinzufügen und man hat wieder alle WM bei der Anmeldung zur Auswahl.
Das habe ich jetzt auch ausprobiert, das war auch unkorrekt. Beim Benutzerwechsel hatte ich aber immer noch keine Auswahl.
taki hat geschrieben: Das ist nur Kosmetik. Die Sessionauswahl ist auch beim SuSE Theme dabei. Ich muss sogar sagen, dass ich das Theme nicht schlecht finde, werde mich, wenn ich mal wieder Zeit finde, reinfummeln und versuchen, das SuSE-Theme um die Benutzerauswahl zu ergänzen, denn das ist das einzige was ich dabei vermisse. Ich kann auch verstehen, warum SuSE die Benutzerauswahl raus genommen hat. Da hat es in Sicherheitsforen Diskussionen drüber gegeben. Wenn man die Benutzernamen schon beim Loginmanager anzeigt, braucht ein Cracker nur noch das Passwort finden. Man nimmt ihm schon die Hälfte der Arbeit ab. Andererseits ist das sicher nur für die wenigsten von uns ein Thema - welcher Cracker setzt sich an einen Heim-PC, um die Benutzernamen und Passwörter zu knacken?
Ich habe leider noch immer den alten Windowmanager, der wohl bei einem Update erhalten bleibt. Bei Suse 9.3 sieht der anders aus.
Das genau dürfte Yehudis Problem sein. Die Liste der möglichen Sessions wird nicht eingelesen. Steht die Liste unter SuSE nicht offiziell unter "/etc/opt/kde3/share/apps/kdm/sessions" ? Normalerweise verlinkt SuSE die Konfigurationsdateien von KDE zwischen /opt/kde3/share/config... und einem Unterverzeichnis von /etc. In einem Update-Paket haben sie wohl den Link vergessen. Dann hilft entweder den Pfad wie von warpi beschrieben anzupassen, wobei man evtl. einen anderen Pfad eintragen muss, oder den fehlenden Link zu setzen.
Die "sessions"-Liste gibt es nicht, dort gibt es nur einen Ordner namens "pics"

warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 431
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Beitrag von warpi » 26. Apr 2005, 15:23

Hi Yehudi.
Bei dir gibt's unter /opt/kde3/share/apps/kdm/ kein Verzeichnis sessions?
Bei mir steht da faces, pics, sessions & themes
Unter etc/opt/kde3/share/apps/kdm gibt's bei mir nur pics.
Vielleicht fehlt dir noch was :?:
Zufriedener 64bit Intel-Quad-Core Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Apr 2005, 18:51

Shit, ich weiss auch nicht weiter, ein Leben ohne Gnome....


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast