KDE 3.4 update aktuallisieren

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
EgLe
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 5. Dez 2004, 17:02
Wohnort: BaWü

KDE 3.4 update aktuallisieren

Beitrag von EgLe » 13. Apr 2005, 19:44

Hallo,

habe ein mittelschweres Problem.

Hatte auf meinem SuSE 9.2 per Yast ein KDE-Update
auf KDE 3.4 gemacht, alles lief soweit....

So gestern kam bei Heise.de die Meldung das SuSE ihre KDE nochmals aktualliesiert hätten, o nun machte ich heute wieder
per Yast ein KDE 3.4 Update, doch leider läßt man mich nun
nicht mehr einloggen.

Ich erhalte nun immer die Meldung:

could not start kstartupconfig.
check your installation.


So habe Parallel noch ein SuSE 9.1 mit KDE 3.3.2 installiert,
dieses gebootet und per "Datei Suchen" mal versucht die oben
genannte Datei zu finden. Leider ein Fehlschlag, diese existiert
werder auf meinem SuSE 9.1 bzw. SuSE 9.2.


Hat jemand evtl. einen guten Vorschlag wie ich nun "leicht" dieses
Reparieren kann, so das ich ein funktionstüchtiges KDE 3.4
wieder habe...

Möchte nicht die raparierfunktion der DVD aufrufen, sonst hätte ich
ja wieder ein altes KDE drauf ;)

Werbung:
dilapan
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 22. Jan 2005, 13:02

Beitrag von dilapan » 18. Apr 2005, 22:03

hab das prob grad gelöst indem ich auf kde3.4.0.12 gedowngraded hab

es lag an der neuen kde-base 3.4.0-30

erstens wenn du diesen loginscreen hast kannst du auswählen was der starten soll mit fvwm hast du nen notdürftigen kde ersatz

über synaptic solltest du unter pakete>version erzwingen die ältere version auswählen können

wenn kein synaptic vorhanden musst du yast beibringen das du die ältere version haben willst weis aber nicht wie

good luck

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste