[gelöst] Gnome und KDE nehmen sich die Icons weg !

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
Dandy4hund
Member
Member
Beiträge: 214
Registriert: 21. Mär 2005, 14:01
Wohnort: /De/Ns/Laatzen
Kontaktdaten:

[gelöst] Gnome und KDE nehmen sich die Icons weg !

Beitrag von Dandy4hund » 2. Apr 2005, 09:25

Hi
Ich arbeite auf meinem Linux mit 3 Desktops KDE , Gnome und Xfce
Wenn ich bei Xfce etwas mache sieht man unter KDE/gnome nichts davon . Aber wenn ich bei Gnome ein Icon wegnehme ist das auch bei KDE weg . Und wenn ich bei Gnome ein Icon setze siht man das bei KDE . Die Oberflächen lassen sich also nicht unabhänig einstellen !!

Jetzt die Frage . Kann man das ändern ?
Gentoo GNU/Linux AMD64, Kernel 2.6.15

Bild

Diese Signatur wurde auf einem 100% binärfreien System erstellt

Werbung:
The_Eye
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 22. Mai 2004, 21:18

Beitrag von The_Eye » 4. Apr 2005, 16:15

Das liegt daran, dass beide das Verzeichnis /home/user/Desktop nutzen. Das nervt manchmal, macht aber auch ein bisschen sinn. Eine Lösung ist es vielleicht KDE ein anderes Verzeichnis zu zu weisen. Dies geht unter kcontrol / System Einstellungen / Pfade - z.B. auf /home/user/neuer Ordner

Ich habe es nicht getestet, aber Du kannst es ja mal probieren und dann berichten.

Vielleicht gibt es soetwas auch im gconf-editor. Mal suchen. Ansonsten kannst Du Gnome Dein Home-Verzeichnis als Desktop zu weisen. Dann werden zwar keine Programmicons angezeigt, sondern nur Deine Ordner, (was ich persönlich sehr praktisch finde) Aber auf jedenfall senkt es den Nervl-Faktor!
Ubuntu& SuSE -- HP nx7000 & nx9420

Benutzeravatar
Dandy4hund
Member
Member
Beiträge: 214
Registriert: 21. Mär 2005, 14:01
Wohnort: /De/Ns/Laatzen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dandy4hund » 4. Apr 2005, 18:05

Danke es funktioniert !
Gentoo GNU/Linux AMD64, Kernel 2.6.15

Bild

Diese Signatur wurde auf einem 100% binärfreien System erstellt

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast