rpm installiert, aber das Progamm startet nicht

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
versa
Member
Member
Beiträge: 209
Registriert: 16. Mär 2004, 13:25
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

rpm installiert, aber das Progamm startet nicht

Beitrag von versa » 31. Mär 2005, 11:15

Hallo, ich wollte eine neue Version von Tellico einspielen, da ich noch mit Version 12.1 arbeite, was hin und wieder crasht.
Von hier habe ich das rpm:
http://www.novell.com/de-de/linux/downl ... extra.html

Da gibt es Version 13.4

Nun habe ich das rpm per Yast installiert, alle Abhängigkeiten gelöst und starte es per Alt+F2, die Büchlein hüpfen auf und ab, wie immer beim Programmstart (diese Büchlein sind schon vom neuen Logo, also muss das neue Proggi ja drauf sein.)
Nun startet es aber nicht, sondern die kleinen Bücher verschwinden wortlos. Nichts tut sich dananch...

Ich habe im Yast nocheinmal alle Abhängigkeiten checken lassen, aber es gibt aus, dass alles fehlerfrei ist.
Nun habe ich es per apt probiert, das gibt dies aus:


Code: Alles auswählen

 # apt-get install tellico
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  tellico: Hängt ab von: kdelibs3 (>= 3.3.0) aber 3.2.1-44.39 wird installiert werden
E: Fehlerhafte Pakete
Was heißt das?
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegt's hin.
(Wolfgang Neuss)

PC: AOpen XC Cube; Suse 10.1 remastered , kde 3.5

Laptop: cebop MEX 100, ebenso...

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 31. Mär 2005, 11:18

Das bedeutet, dass tellico ein kde 3.3 voraussetzt, du aber wohl kde 3.2.1 installiert hast.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Mär 2005, 11:22

Ich habe im Yast nocheinmal alle Abhängigkeiten checken lassen, aber es gibt aus, dass alles fehlerfrei ist.
versus:
apt-get install tellico
....
Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
tellico: Hängt ab von: kdelibs3 (>= 3.3.0) aber 3.2.1-44.39 wird installiert werden
was wieder mal die Überlegenheit von apt hervorragend dokumentiert ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
versa
Member
Member
Beiträge: 209
Registriert: 16. Mär 2004, 13:25
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von versa » 31. Mär 2005, 11:28

Sch...

Danke für die schnellen Antworten.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegt's hin.
(Wolfgang Neuss)

PC: AOpen XC Cube; Suse 10.1 remastered , kde 3.5

Laptop: cebop MEX 100, ebenso...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast