Gnome herunterladen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Gnome herunterladen

Beitrag von Mikesch » 23. Mär 2005, 20:15

Hallo,
ich habe KDE und jetzt wollte ich mal Gnome ausprobieren mit Yast bei Suse 9.2 wollte ich das ganze installieren, doch installiert er mir nur jedes 2. Paket was natürlich nichts bringt. Gibt es Gnome als rpm Pakete zum Download?
Danke

Werbung:
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch » 23. Mär 2005, 20:17

Dise Fehler Meldung kommt immer:

ERROR(InstTarget:E_RpmDB_subprocess_failed)
---
error: db4 error(-30982) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30982) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30982) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30982) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30982) from dbenv->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 23. Mär 2005, 21:10

Ja Gnome gibts als RPMs.

Sogar auf deinen CDs / DVD von SuSE ;-)

Deine Fehlermeldung hoert sich stark nach:

Code: Alles auswählen

rpm --rebuilddb
an.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch » 24. Mär 2005, 12:31

Hallo,
mein Problem ist nur, dass ich das ganze per Ftp heruntergeladen habe und da ich diese tolle Fehlermeldung bekomme wollte ich die rpms mal per Hand installieren. Was sagt mir das rpm --rebuilddb muss ich das installieren?

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 24. Mär 2005, 12:59

Für rpm --rebuilddb einfach in der Konsole aus. Dann werden die RPM Datenbank wiederhergestellt. Das sollte die obigen Fehlermeldungen beheben.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch » 24. Mär 2005, 20:38

Ja es hat funktioniert danke nur habe ich noch ein Problem ich habe jetzt gnome geladen nur kann ich es beim anmelden nicht auswählen was kann ich hier tun?

Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch » 25. Mär 2005, 01:01

OK alles klar es funktioniert. Kann man Gnome auch auf Deutsch umstellen?

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 16. Mär 2006, 12:32

Mikesch hat geschrieben:OK alles klar es funktioniert. Kann man Gnome auch auf Deutsch umstellen?
Wie kann ich Gnome umstellen das ich alles auf Deutsch sehen und lesen kann ??
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 16. Mär 2006, 12:38

Eigentlich solltest Du die Sprache in einem Drop-Down-Menü während des Anmeldevorgangs auswählen können, wenn die Installation vollständig und korrekt ist.

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 16. Mär 2006, 12:42

traffic hat geschrieben:Eigentlich solltest Du die Sprache in einem Drop-Down-Menü während des Anmeldevorgangs auswählen können, wenn die Installation vollständig und korrekt ist.
Super .. werde ich heute nachmittag mal ausprobieren, komme leider per VNC z.Z. nicht mehr drauf seit ich von KDE auf Gnome umgestellt habe ..

gruß der feuerteufel
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 16. Mär 2006, 12:45

@Feuerteufel

Wenn ich mich recht entsinne, hast Du das doch von deiner DVD aus installiert, oder? Wir sprechen hier von SuSe?
Meines Wissens nach muss man bei Ubuntu ein Language-pack mitinstallieren bzw den language Support DE, aber ich gehe bei Dir immer von SuSe aus.
Bei der SuSe DVD stellt man doch die Sprache vorab ein, und Du hattest KDE doch auch auf deutsch?

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 16. Mär 2006, 12:47

marky hat geschrieben:@Feuerteufel

Wenn ich mich recht entsinne, hast Du das doch von deiner DVD aus installiert, oder? Wir sprechen hier von SuSe?
Meines Wissens nach muss man bei Ubuntu ein Language-pack mitinstallieren bzw den language Support DE, aber ich gehe bei Dir immer von SuSe aus.
Bei der SuSe DVD stellt man doch die Sprache vorab ein, und Du hattest KDE doch auch auf deutsch?
Nein ich habe es NICHT von der DVD installiert .. Lag als Mausunterlage auf dem Tisch :lol: :lol:
Ich erinnere mich aber das ich bei der anmeldung auch den Punkt Sprache habe, werde nachher halt mal sehen was ich da auswählen kann.

Komme leider weiterhin nicht per VNC auf dem Rechner um es jetzt zu prüfen ..

gruß der feuerteufel
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 17. Mär 2006, 08:07

traffic hat geschrieben:Eigentlich solltest Du die Sprache in einem Drop-Down-Menü während des Anmeldevorgangs auswählen können, wenn die Installation vollständig und korrekt ist.
Stimmt, bei der Anmeldung kann ich die Sprache auswählen. Nachdem ich DEUTSCH angeklickt habe und mich anmelden wollte hat das System gefragt ob die Änderung als Standard gelten sollen ..
Nun ist alles auf Deutsch ...
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast