Sicherheitslücke KDE3.4/Kmail

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
herbk
Member
Member
Beiträge: 210
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

Sicherheitslücke KDE3.4/Kmail

Beitrag von herbk » 19. Mär 2005, 22:21

Kmail verursacht folgendes Problem:
Kurz nach dem Öffnen von Kmail verlangt KDE nach dem Passwot für KDEwallet (wohl weil dort neuerdings die Passwörter für die Postfächer gespeichert werden).
Bei meine Arbeitsplatz (und sicher nicht nur bei meinem...) öffne ich den Mailklienten und lasse ihn alle 5 Minuten nach Post sehen, so lange der Rechner eingeschalten ist - oft mehrere Tage am Stück (dank Linux ja kein Prob...;-))
Dummerweise ist seit neuestem da aber auch die 'Brieftasche' immer für jeden zugänglich, der eben mal was auf meinem Rechner macht - was bei mir nicht so selten vorkommt, da ich vielen 'mal schnell was zeigen' muß...
have a lot of input
HerbK

OS13.2/KDE

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast