[solved] KDE 3.4

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 10. Nov 2005, 13:38

KDE 3.4.2 für Sarge bekommt man hier

deb http://mirror.debianforum.de/kde-i386/ ./
deb-src http://mirror.debianforum.de/kde-i386/ ./

KDE 3.4.3 für Sarge bekommt man hier

deb http://www.debian-desktop.org/pub/linux ... kde-3.4.3/ sarge main
deb-src http://www.debian-desktop.org/pub/linux ... kde-3.4.3/ sarge main

Habe diese KDE Versionen aus diesen Quellen aber nicht getestet.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Werbung:
humbug
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 20. Apr 2005, 10:41

Beitrag von humbug » 11. Nov 2005, 20:10

Also mal ehrlich, die Debianleute arbeiten hart daran ein optimales System zu erstellen und dann kommt ihr und patcht es zu mit irgendwelchen Versionen aus anderen Repos.Macht ja wohl nicht viel Sinn. Holt euch doch gleich Kanotix.

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 11. Nov 2005, 22:37

Moin humbug,

ist dein Name Programm oder hast Du Gründe für dein Posting?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

humbug
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 20. Apr 2005, 10:41

Beitrag von humbug » 12. Nov 2005, 15:22

Steht doch alles drin, oder was sind die Gründe für deine Nachfrage

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 12. Nov 2005, 15:37

es gibt genügend 3rd-person-Repos für mein Debian-Stable denen ich vertraue... dazu gehören u.a. die Multimedia-Repos von Christian Marillat dann die Repos der KDE-Freaks auf Alioth oder die Backports von Norbert Tretkowski (und es gibt noch ein paar andere aber die sind jetzt erst mal nicht wichtig) und diese Repos sind mir noch nie durch instabilitäten aufgefallen... *auf meinen Systemen* d.h. ich entscheide bewußt, was ich mit meiner Maschine mache... mit externen Repos läuft meine Arbeitsmaschine stabiler und problemloser als die Testkisten mit Sid (zumindest bis die auch auf Kubuntu migriert wird...)

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 12. Nov 2005, 15:40

Moin humbug,

Du hast nicht einen einzigen Grund genannt! Die Debianleute haben sich Mühe gemacht? Die Leute die die Repos machen etwa nicht? Und wieso sollte jemand sein Stable gegen ein Sid tauschen wollen, nur weil er ein Programm in derzeitiger Fassung haben will? Da fehlen eine Menge Erklärungen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 17. Nov 2005, 23:57

So, sogar KDE 3.5-RC1 gibt es seit heute bei Alioth

# KDE 3.5-RC1
# deb http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.5-rc1/ ./

Habe es aber nicht getestet...
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 3. Mär 2006, 20:29

3.4.1 und 3.4.2 gibts dort jetzt aber nicht mehr! :evil: :evil: :evil:
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 3. Mär 2006, 20:45

Moin Dark Wolf,

Du hast Recht, aber was spricht dagegen die stabile 3.5.0 Version zu verwenden? http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.5.0/
Ich denke das die Jungs den Platz auf dem Server brauchten.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 4. Mär 2006, 01:39

Hallo Geier!

Hab mich wieder mal 3 Tage mit Debian gespielt. Ich find das Ding einfach kompliziert und unlogisch. Eben nur kde 3.3 (hab auf 3.5 upgedatet) Müßte aber ein paar Paket selbst kompilieren...
hotplug usw.
Automount geht von der Standartinst. nicht. NVIDIA Treiber installieren ist echt ein Monsterhaken. Kernelsource selber kompilieren :twisted: :twisted:
OO 1.1 ist drauf. 2.0 kannst wieder selber installieren. Multimedia.,.. oje.

Da ist (K)ubuntu dagen ein Stern.
Im Prinzip versteh ich einfach nicht wieso man Debian als Privatanwender nutzt???
Ubunutu ist auf Debian aufgebaut und läuft super stabil. Grafiktreiber auf cd dabei, Multimedia super.
Aber Debian hat das bis jetzt noch nicht geschafft.
Warum?
Und dann wird auf der Uni gelässtert: Wenn du sagst du hast Suse! Oder was anderes als Debian.
Ja! Und dann fragst ihn wie er seine Videos bearbeitet, DVD's brennt wo er evt. UT2004
spielt usw.
Und dann sagt er WINDOWS! :roll: Also wirklich Schrecklich!
Ich mach alles mit Linux. :) :) :) :)
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 4. Mär 2006, 08:37

Moin Dark Wolf,

dir ist aber schon klar das Du versuchst Äpfel mit Birnen zu Vergleichen? Wenn Du Ubuntu als Beispiel anführst, dann kannst Du als Vergleich nur Debian Sid heran ziehen.

Und da mach dir mal den Spaß und installier dir das über Kanotix.
Multimedia? Erste Sahne (eine "böse" Quelle in der sources.list).
Nvidiatreiber? Ein Skript ausführen und läuft.
USB? HAM funktioniert mittlerweile sehr gut (automount beim Anschließen des Gerätes).
Und meiner Meinung nach der grösste Vorteil: Nie wieder Neuinstallation nur weil eine neue CD/DVD rausgekommen ist, mein Sid läuft seit über 1,5 Jahren und ist topaktuell.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 4. Mär 2006, 10:46

Aha... Interessant! Ich hab nähmlich wieder ne neue Sarge bekommen. Eigentlich hab ich immer nur Sarge probiert. Wo sollte ich den Sid deiner Meinung nach am besten dowloaden. Wenn wirklich alles so ist wie du sagst ist das auf jedem Fall noch einen Versuch Wert! :D

Übrigens ich benutze XFS bei Debian. Ist glaub ich die richtige Wahl.

Vielleicht hast ja auch noch ein paar links auf Lager (Sources List, Multimedia...)

Danke für deine Antwort. Vielleicht wird das ja doch noch was. :roll: :wink: :D
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 4. Mär 2006, 11:09

Moin Dark Wolf,

lad dir kanotix von kanotix.com runter, sources sende ich dir per PN.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 4. Mär 2006, 11:20

Ok. Werd ich machen meld mich dann wieder wenn ich soweit bin.
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 6. Mär 2006, 12:34

So! Habe das System installiert. Hat bis jetzt alles Wunderbar geklappt. :)

Wie geht gehts jetzt mit der Sourceslist weiter? :roll:

Ganz schön viel unstable?!

Die Liste war so nach der Installation im System.

Code: Alles auswählen

# See sources.list(5) for more information, especialy
# Remember that you can only use http, ftp or file URIs
# CDROMs are managed through the apt-cdrom tool.

# Unstable
deb http://ftp.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free

# Testing
deb http://ftp.de.debian.org/debian testing main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian testing main contrib non-free

# Experimental
#deb http://ftp.de.debian.org/debian ../project/experimental main contrib non-free
#deb-src http://ftp.de.debian.org/debian ../project/experimental main contrib non-free

# Kanotix
deb http://kanotix.com/files/debian sid main contrib non-free
deb-src http://kanotix.com/files/debian sid main contrib non-free
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4219
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 6. Mär 2006, 12:41

Weiteres per PN!
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste