[solved] KDE 3.4

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

[solved] KDE 3.4

Beitrag von scg » 16. Mär 2005, 20:58

Leute, gibts schon Pakete für KDE 3.4 ? (Also nicht Quellcode, mein ich)
CU scg

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 16. Mär 2005, 21:02

Nein, und es wird auch noch 'ne Weile dauern.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg » 16. Mär 2005, 21:08

Das hab ich gerade gefunden:

http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.0/

Leider krieg ich es nicht in den Synaptic rein :-(
CU scg

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 16. Mär 2005, 21:12

scg hat geschrieben:Das hab ich gerade gefunden:

http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.0/

Leider krieg ich es nicht in den Synaptic rein :-(
Das ist nicht die Final!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg » 16. Mär 2005, 21:18

Ja, ist wohl ne pre.
CU scg

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2005, 21:45

? Hatte heute im apt-Repository kde-stable die 3.4.0 drin. Das soll nicht die Final sein?

Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg » 16. Mär 2005, 21:52

Das klingt mir eigentlich auch mehr nach final:

http://www.pro-linux.de/news/2005/7930.html

Was hast du in deiner sources.list bzgl. KDE 3.4 stehen ?
CU scg

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2005, 22:29

Meinste mich? Das Repository heißt 'kde-stable'. In 'kde' ist wohl auch ein Teil drin. Kann auch sein das das Duplikate sind.

Grothesk

Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg » 1. Apr 2005, 22:30

So, ich konnte nicht mehr warten. Nachdem nun auch ein Teil der Pakete von pre1 auf pre2 gewechselt sind, hab ich mal von alioth installiert:

deb http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.0 /

Läuft bislang ganz gut.
CU scg

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 1. Apr 2005, 23:08

und für den amd64 port gib es kde 3.4.0 hier

---> http://people.debian.org/~killer/amd64/
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 7. Sep 2005, 10:01

Ja, ich hab das auch versuch leider bekomm ich die Adresse einfach nicht in Synaptic rein.

Bei dieser Adresse funktioniert gut.

Adresse: ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat/
Distribution: sarge
Sektion (en) : main

Dieser Server hat ja auch die Ordner binary-i386 und main...

kde update hat die Ordner nicht aber Synaptic verlangt sie also was müßt ich hier eingeben?

Hab schon alle möglichen Varianten probiert.
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 7. Sep 2005, 12:17

adresse nicht in synaptic ?

so sollte es in dein er sources stehen...

# KDE 3.4.0
# deb http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.0/ ./

# KDE 3.4.1
# deb http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.1/ ./

# KDE 3.4.2
# deb http://pkg-kde.alioth.debian.org/kde-3.4.2/ ./

kde 3.4.2 ist noch nicht verfügbar, hatte es aber mal rein gemacht das ichs hab wenns soweit ist.

habe schon seit langem kde 3.4.1 auf meinem testing und das ohne irgend welche fehler oder probleme.

kde 3.4.2 geht auch schon wenn man sie aus sid nimmt, habs auf einem anderen rechner gemacht. leider sind noch nicht ganz alle pakete da, aber kde 3.4.2 selbst rennt ganz gut auf meinem testing.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 7. Sep 2005, 12:53

Jetzt hab ich davon leider wirklich keine Ahnung. Habe Debian seit ner Woche.

Debian GNU/Linux 3.1 Sarge

Ne andere Frage bez. Kde 3.4. Habe die 3.4 auch bei Suse 9.1 installiert. Läuft instabiil (Kickerpanel, Konqueror, Kontact, kaffeine...)

Das 3.3 auf Debian macht keine Fehlermeldungen. Vielleicht wäre es Klüger bei 3.3 zu bleiben.

Aber ich möcht auf jeden Fall wissen wie das mit der Sourceslist funktoniert. Habe nämlich auch ein Verzeichnis gefunden das Amamrok hat. Nur passen die Abhängigkeiten nicht. Und wenn ich das nicht als Installationquelle hinzufügen kann lösen sich auch die Abhängigketen nicht auf.

ftp://ftp2.de.debian.org/debian/pool/main/a/amarok

Danke für eure Hilfe.
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3702
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 7. Sep 2005, 12:58

Debian 3.1 ==> Stable
KDE 3.4 is aber nur in SID drin, ergo kann das so nicht auf Sarge funktionieren.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 7. Sep 2005, 19:59

towo2099 hat geschrieben:Debian 3.1 ==> Stable
KDE 3.4 is aber nur in SID drin, ergo kann das so nicht auf Sarge funktionieren.
Aber in der ftp-Adresse istder Ordner "Sarge" enthalten, also wieso soll das nicht passen?
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 7. Sep 2005, 20:15

http://packages.debian.org/cgi-bin/sear ... elease=all

Hier kannst du sehen:

oldstable = kde 2.2.2
stable = kde 3.3.2 <- Debian 3.1
testing = kde 3.3.2
sid = kde 3.4.2
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4207
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 7. Sep 2005, 20:26

Dark Wolf hat geschrieben:
towo2099 hat geschrieben:Debian 3.1 ==> Stable
KDE 3.4 is aber nur in SID drin, ergo kann das so nicht auf Sarge funktionieren.
Aber in der ftp-Adresse istder Ordner "Sarge" enthalten, also wieso soll das nicht passen?
Wo siehst Du da einen Ordner "Sarge"? Vielleicht bin ich blind aber ich seh da keine Ordner sondern nur Pakete. Scheint aber so als wären die auf KDE3.3.2 aufgebaut. Mir ist derzeit dein Problem nicht so ganz klar. Weißt Du evtl. nicht wie Du diese Quelle in deine sources.list eintragen sollst? Ich empfehle dir vorsichtshalber mal das Anwenderhandbuch
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 9. Sep 2005, 23:48

Ja... :oops: Hab mich bei einem anderen Server verschaut.
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 10. Sep 2005, 11:38

also ich fahre auf meinem Sarge ein KDE 3.4.1 von alioth (das Repo wurde auch schon genannt) einzige Besonderheit, ich musste dbus aus Sid installieren (gibt aber keine Probleme)

das einzige Problem ist, das bei dieser Version Kmail manchmal nich so will wie ich... crash aber ohne Datenverlust.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf » 10. Sep 2005, 13:02

Ja, und Kmail ist bei mir immer offen.
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast