Tastaturprobleme beim Verbinden mit remote Rechner

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rolf-Werner
Hacker
Hacker
Beiträge: 338
Registriert: 23. Jan 2004, 09:34

Tastaturprobleme beim Verbinden mit remote Rechner

Beitrag von Rolf-Werner » 10. Mär 2005, 10:38

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob es hier ein bisschen off-topic ist, aber wo soll es sonst passen? (Wenn es woanders besser passt, kopiert es da rein.)

Im Büro habe ich einen Rechner stehen mit einem älteren Suse drauf (Kernel 2.4.10, war das die 7.3 oder 8.2?), das läuft auch immer noch gut, keine Probleme.

Außerdem gibt es einen Server, Suse 9.1, mit dem ich mich per X --query blabla verbinde, und auf dem auch allerlei neueres Zeug läuft, das unter der alten Version nicht mehr geht.

Nun habe ich neulich auf dem Bürorechner die Bildschirmauflösung geändert (aus Yast heraus), und seitdem läuft die Tastatur nicht mehr richtig, wenn ich mich mit dem Server verbinde. Konkret steht dann in der Konsolenmeldung

Code: Alles auswählen

The XKEYBOARD keymap compiler (xkbcomp) reports:
> Error: No Symbols named "<none>" in the include file "de"
> Exiting
> Abandoning symbols file "default"
Errors from xkbcomp are not fatal to the X server
Das war vorher nicht, und jetzt kommt es zu Fehlern, und zwar mit den Zeichen, die mit AltGr erzeugt werden. Die Fehler sind unterschiedlich, je nachdem, ob ich auf dem Server in einem KDE-Programm oder im Terminalfenster bin, aber es funktioniert nicht mehr (meist kommt statt [] nur 89 oder so).

Wo muss ich da suchen? Was wurde da zerschrammelt? Die Umlaute usw., also deutsche Tastatur, funktionieren noch.

Vielen Dank für alle Tipps!

Rolf
Wissen ist Macht.
Wir wissen nichts.
Macht nichts.

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast