Config-Fehler bei kcdlabe?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
WGz
Member
Member
Beiträge: 79
Registriert: 1. Nov 2004, 12:38
Wohnort: Schramberg-Sulgen

Config-Fehler bei kcdlabe?

Beitrag von WGz » 7. Mär 2005, 16:33

Hallo,

ich wollte (und will immer noch) kcdlabel-2.13-KDE3.tar.gz
compilieren.

./configure ergibt den Fehler:
In the prefix, you've chosen [ich habe keines gewählt!], are
no KDE header installed.

In einem SuSE-Forum wurde bemerkt, dass evtl. qtdevel
oder qtcompat fehlen sollen. Nur diese gibt es in meinem
SuSE-9.2 nicht, wenn ich mit YaST Software suchen lasse.

Was fehlt bei mir, oder wo stecken die KDE header, die
nicht gefunden werden?

Dank für einen Hinweis,

Werner.

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 7. Mär 2005, 16:44

1.) ./configure --prefix=/opt/kde3

2.) kdebase3-devel, kdelibs3-devel, qt3-devel, .... installieren
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

WGz
Member
Member
Beiträge: 79
Registriert: 1. Nov 2004, 12:38
Wohnort: Schramberg-Sulgen

Beitrag von WGz » 7. Mär 2005, 16:57

Nr. 2 war's! Danke.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 7. Mär 2005, 17:00

WGz hat geschrieben:Nr. 2 war's! Danke.
Helden des Alltags ;)

Wenn du ./configure ohne Parameter aufrufst, werden deine Programme mit make install nach /usr/local/* installiert, das ist nicht so ganz korrekt ... aber mach wie du denkst ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste