Installations-Shell-Scripte

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Alexhansen
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. Feb 2005, 12:54

Installations-Shell-Scripte

Beitrag von Alexhansen » 12. Feb 2005, 13:06

Moin moin, ich habe es geschaft und seit gestern Suse 9.2 laufen.
Habe jedoch ein Problem. Anscheinend habe ich irgendwie unabsichtig die eigenschaften von Shell Scripten verändert.
Speziell geht es mir um die Installationsdatei von Ut (Classic).
Ich habe gelesen, dass man eigendlich nur seine CD ins Laufwerk einlegen müsste und dann das Script (ut-install-436.run) starten müsse.
Bei Firefox hat die installation über ein solches Script auch geklappt. Jedoch startet der PC die Scripte jetzt nich mehr, sondern öffnet sie in einem Editor (zum Beispiel kwrite).

Ich weis momentan leider nich wie ich das Problem beheben kann, ich hoffe das mir eventuell jemand weiterhelfen kann.

Cu Alex

P.s.: ich hoffe das ist das richtige unterforum, wusste nich wo ich es sonst posten sollte...

Werbung:
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury » 12. Feb 2005, 19:43

Hi,
du musst die Scripte erst ausführbar machen. Wenn du das nicht getan hast, weiß dein Linux nicht, dass er sie ausführen soll und nicht nur mit nem Editor öffnen soll.

http://www.selflinux.org/selflinux/html ... ung03.html <- da gibs n paar wichtige Infos zu Shellscripten, in deinem Fall sollteste einfach mal chmod +x /die/Datei eingeben und es sollte funktionieren - es ist aber ratsam den Installer von UT in der Konsole auszuführen, weil der einige Eingaben von dir erwartet! :wink:
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast