drives:/ Protokoll durch devices:/ Protokoll ersetzen??

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Zombiespediteur
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 21. Nov 2004, 20:49
Kontaktdaten:

drives:/ Protokoll durch devices:/ Protokoll ersetzen??

Beitrag von Zombiespediteur » 9. Feb 2005, 16:12

Guten Tag!
Ich habe meinen Kernel upgedatet, daher funktioniert mein Subf, also das automatische Mounten nicht mehr. Das ist im Prinzip auch gar nicht schlimm, hab also wieder alles auf manuell-mounten umgestellt.
Ich würde nun aber gerne das drivse:/ Protokoll entfernen, da ich dort keine Geräte einbinden, bzw. aushängen kann.
Daher hätte ich gerne das devices:/ Protokoll.

Hat jemand eine Ahnung, wie ich das änder?

mfg

Zombiespediteur

Werbung:
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 9. Feb 2005, 16:36

ähm. wieso willst du das Protokoll entfernen?
Ruf' einfach immer die Location devices:/ statt drives:/ auf und die Sache hat sich....
Mein Web-Framework: EatingEngine

Benutzeravatar
Zombiespediteur
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 21. Nov 2004, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Zombiespediteur » 9. Feb 2005, 18:09

Okay...
Ich brauch es nicht zu entfernen, aber ich muss immer noch devices:/ installieren, da er mir sonst immer sagt, dass das Protokoll nicht unterstützt wird, von daher bleibt das Problem bestehen...

Benutzeravatar
rush hour
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 19. Jul 2004, 20:39
Wohnort: Bei Ruth
Kontaktdaten:

Beitrag von rush hour » 9. Feb 2005, 23:45

Schau mal hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=25944

Wenn du eine Lösung für mich hast, läut an... :wink:
openSuSE 42.1 (Leap)/64-bit
ATI HD7950 1 GB GDDR5
MSI Z87-G45
Intel i5-4670K@3400
Soundblaster X-Fi Titanium (PCIe)

alle Linux-Partitionen sind ext4 formatiert
Auf sda(1): Win10/64 Pro, openSuSE/Leap 42.1 auf sdb(2); UEFI-Modus aktiv (wegen Windows)

Benutzeravatar
Zombiespediteur
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 21. Nov 2004, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Zombiespediteur » 13. Feb 2005, 17:36

PROBLEM GELÖST:

Ich musste in Yast nur das Paket "KDEbase3-extra" installieren und schon gibt es das Protokoll.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste