Nimbus-Roman-Problem

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Libby
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 9. Nov 2004, 19:43

Nimbus-Roman-Problem

Beitrag von Libby » 26. Jan 2005, 21:26

Hallo :-)

Ich habe ein Problem mit der "Nimbus Roman"-Schriftart bei meiner Gentoo-Installation. Es sind zwei Varianten installiert "Medium", was aber Fett ist und "Regular", was normal ist. Firefox benutzt z.B. nur "Medium", das heißt, der Ganze serife Text erscheint Fett, und fetter text ist nicht mehr hervorgehoben. OpenOffice hingegen benutzt nur "Regular", und als fett formatierter Text erscheint nicht fett.
Bei meiner SuSE-9.0-Installation sind auch nur diese beiden Varianten installiert, aber alle Programme wählen die richtige Schriftart. Was muß ich einstellen, damit das auch unter Gentoo der Fall ist?

MfG, Libby

Werbung:
Benutzeravatar
Libby
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 9. Nov 2004, 19:43

Beitrag von Libby » 27. Jan 2005, 18:32

Weiß keiner was?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast