Gibt es ein Tastaturkommando, zum Unsichtbar machen?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Gibt es ein Tastaturkommando, zum Unsichtbar machen?

Beitrag von Yehudi » 26. Jan 2005, 01:21

Bei OS X gibt es das schöne Tastaturkomando "Apfel(Befehl) und H" und schon ist ein Programm unsichtbar gemacht. Das geht doch besstimmt bei Linux auch. Mit der Maus kann man das ja auch, aber wenn man gerade die Tastatur am Wickel hat, ist ein Kommando doch schneller.

Werbung:
Benutzeravatar
coerdt
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Nov 2004, 08:39
Wohnort: Timmerhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von coerdt » 26. Jan 2005, 13:35

Hallo,
die Funktion ist noch nicht mit einem Tastenkürzel belegt.
Mach es dir selbst! :wink:
Wie?

Krontrollzentrum / Regionaleinstellungen & Zugangshilfen / Tastenkürzel

Fast so einfach wie beim MAC... :wink: :wink:
 DON'T PANIC!
       Christian

http://www.coerdt.de

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 26. Jan 2005, 14:11

Ich nutzt zwar auch ab und zu nen Mac, aber was meinst Du mit unsichtbar? Ich hab gerade keinen Mac da um das Kommando auszuprobieren.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Jan 2005, 18:16

@coerdt: Ich werde das mal nacher ausprobieren. Danke.

@nbkr: Das geht nur bei OS X und ich glaube auch erst ab 10.3 "Panther" Apfel-H. Das ganze gehört wohl mit zu dem Funktionsumfang Expose, was sowieso ziemlich geil ist. Du kannst alle Dokumente auf dem Schreibtisch als Übersicht verteilen, und hast bei mehren Dokumenten ganz schnell das passende.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Jan 2005, 18:24

@coerdt: genial, funktioniert. Das ist ja so wie bei Logic Audio, da kannst Du auch sämmtliche Funkeionen per Tastaturkomando selber bestimmen.Danke schön, damit ist dieses Thema erfolgreich beantwortet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste