Frage zu Virtuellen Arbeitsflächen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Metti
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 1. Nov 2004, 20:27

Frage zu Virtuellen Arbeitsflächen

Beitrag von Metti » 19. Jan 2005, 16:32

Hallo zusammen!
Also unter KDE (ich habe KDE3.3) hat man ja mehrere "virtuelle Arbeitsflächen". Nun ist es so, bei mir zumindest, ich denke mal auch allgemein standartmäßig, dass die Symbole mit den verknüpfungen auf allen gleich sind. Ich würd nun gern wissen ob ich es mir so einrichten kann, dass ich z.B. die erste Arbeitsfläche mit symbolen für Office-Anwendungen ausstatten kann und die zweite mit welchen für Multimedia usw..
Wenn dies geht dann würd ich noch gern wissen wie ich dies bewerkstelligen kann.

Mfg.

Metti
_________________
SuSe 9.2
Gigabyte K8VT800
AMD 64 3400+
Nvidia 6600 GT [AGP]
1024 MB DDR PC3200

Werbung:
Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 19. Jan 2005, 17:03

meines wissens ist das nicht möglich. die virtuellen arbeitsflächen sind nur zum kompletten minimieren aller fenster der aktuellen arbeitsfläche. ich kann mich aber auch irren, vielleicht gibts doch eine möglichkeit, deinen wunsch umzusetzen.

grüße
blueshawk
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

Benutzeravatar
vokuhila
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 29. Okt 2004, 22:52

Beitrag von vokuhila » 19. Jan 2005, 20:43

Ich hätte da auch noch eine Frage die ich hier mal ganz unauffällig dazwischen hänge:

Gibt es in KDE die Möglichkeit, das Aussehen der Arbeitsflächen-Icons anzupassen?
Ich möchte, dass auf den kleinen Rechtecken die die Fenster symbolisieren die passenden Symbole angezeigt werden (zB ein rotes O für Opera).
Desweiteren "nervt" mich die Durchnummerierung der Icons, was soll das bringen?

Wäre dankbar für einen Tipp, Metti's Frage soll aber natürlich höhere Priorität haben :-)

EDIT:
Das mit der Durchnummerierung hat sich erledigt.
Einfach
"Rechtsklick->Anzeigen->Keine"
Hatte ich irgendwie übersehen.

Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 20. Jan 2005, 16:39

rechte maustaste auf die Icons und bei "eigenschaften" klicken. gleich im ersten fenster sollte man mittels klick auf das große icon, welches dem zuletzt angewälten entspricht, in das menü kommen, wo's viele icons zum auswählen gibt.
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 20. Jan 2005, 17:19

...und den Arbeitsflächen kannst du wenigstens Namen geben.

spunti

flieger28
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mai 2004, 04:09

Re: Frage zu Virtuellen Arbeitsflächen

Beitrag von flieger28 » 21. Jan 2005, 00:02

Metti hat geschrieben: Ich würd nun gern wissen ob ich es mir so einrichten kann, dass ich z.B. die erste Arbeitsfläche mit symbolen für Office-Anwendungen ausstatten kann und die zweite mit welchen für Multimedia usw..
Also ich denke das man das über einen Umweg realisieren kann.
Du kannst auf der 2. Arbeitsfläche eine 2. Kontrollleiste einrichten. Und zwar eine abhänige. Die ist glaube ich anfangs links oder rechts am Rand. Dann stellst du die eigentliche Leiste so ein das sie im Hintergrund ist oder ausgeblendet wird. (Je nach geschmack) Und dann ziehst du die "Abhänige Kontrollleiste" nach unten.
Nun brauchst du nur noch die gewünschten Icons anlegen.

Ich habe es bei mir z.B. so gemacht das ich wenn ich mit der Maus nach unten gehe die Normale Leiste haeb und ansonsten läuft dort der Knewsticker auf der ganzen Breite. Eben in einer "Abhänigen Kontrollleiste"

Hoffe das hilft und ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Gruss

Benutzeravatar
vokuhila
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 29. Okt 2004, 22:52

Beitrag von vokuhila » 21. Jan 2005, 00:41

blueshawk hat geschrieben:rechte maustaste auf die Icons und bei "eigenschaften" klicken. gleich im ersten fenster sollte man mittels klick auf das große icon, welches dem zuletzt angewälten entspricht, in das menü kommen, wo's viele icons zum auswählen gibt.
Ich glaube jetzt haben wir uns im Thema verfehlt :wink:

Mit "Arbeitsflächen-Icons" habe ich die kleinen Vorschauansichten gemeint, mit denen man zwischen den Desktops's hin und her schalten kann.

Das was ich gerne hätte gibt es für KDE bereits mit KPager. Das Problem ist nur noch, dass ich nicht weiß wie ich dieses Programm in der Kontrollleiste integrieren kann.

Benutzeravatar
Metti
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 1. Nov 2004, 20:27

Beitrag von Metti » 23. Jan 2005, 00:11

Re.:flieger28
Danke, dass du dir solch Gedanken gemacht hast wie mans umsetzen kann, aber ich meinte etwas anderes als du da beschrieben hattest.
Du meintest die Kontrolleisten, wie du ja auch geschrieben hattest, ich meinte jedoch nicht die Symbole auf der Kontrolleiste, mit denen bin ich recht zufrieden, ich meinte die Symbole auf dem desktop, Also ob man ich weiss nicht ob man es so ausdrücken kann, ob man den Arbeitsflachen getrennte desktops zuweisen kann. Vielleicht verstehts man jetzt besser. :wink:

Gruß

Metti
_________________
SuSe 9.2
Gigabyte K8VT800
AMD 64 3400+
Nvidia 6600 GT [AGP]
1024 MB DDR PC3200

Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm » 23. Jan 2005, 00:17

Nja, ich wüsste auch nicht, wie das ginge. Man könnte es vielleicht mit Karamba versuchen und irgendwelche Werte abfragen, wenn das geht....

Ich glaube, @ oben, er will dir einfach eine Alternative bieten, bei der du zwar nicht die Arbeitsfläche wechselst, deine Menus sich aber trotzdem ändern...
Mein Web-Framework: EatingEngine

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste