Gnucash mit ????

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Elmo6
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10. Dez 2004, 13:39

Gnucash mit ????

Beitrag von Elmo6 » 6. Jan 2005, 19:15

Seit Stunden versuche ich nun gnucash zu installieren. Es fehlen mir dafür einige sachen. Libgal.19, libgtkhtml.so.20, libguile.so.6, libguppi.so.16, libguppitank.so.16 und libqthreads.so.0

Wenn ich versuche eine bibliothek zu installieren ergibt sich sofort eine neue Abhängigkeit mit einer anderen die fehlt.

Ich Arbeite mit Suse 9.2 und bin etwas Ratlos.

Für eine Idee und Hilfe wäre ich dankbar.

Elmo

Werbung:
drupi
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11. Aug 2004, 03:50
Wohnort: Hannover

Beitrag von drupi » 6. Jan 2005, 19:29

hi elmo,

versuchst Du Gnucash über Yast oder von der Kommandozeile zu installieren?

Gnucash, so glaube ich zumindest, ist bei SuSe dabei.
Heißt Du kannst das ganze Dingen über Yast von der CD oder DVD installieren.

Die nicht automatisch aufgelösten Abhängigkeiten ist (IMHO) größte Schwäche von RPM.

greetings
drupi

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 6. Jan 2005, 22:14

Jupp, Gnucash ist auf der SuSE-DVD. Es liegt in der Version 1.8.8 vor.

Mit den Abhängigkeiten hatte ich auch immer so meine Probleme.
Dann bin ich vor kurzem, mit der Hilfe aus diesem Forum, auf Apt
umgestiegen. Seit dem sind Abhängigkeiten fast kein Problem mehr.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Elmo6
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10. Dez 2004, 13:39

Beitrag von Elmo6 » 7. Jan 2005, 10:52

Vielen Dank, jetzt funktioniert es. Ich habe nun die libchipcard installiert und kann nicht auf den Kartenleser zugreifen. Dieser ist per usb verbunden. Leider weiß ich noch nichteinmal ob er überhaupt irgendwie erkannt wurde oder bereits installiert ist.

Wie und wo kann ich das einsehen?

Vielen Dank nochmal
Elmo

Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Beitrag von Catull » 8. Jan 2005, 09:15

Elmo6 hat geschrieben:[---] kann nicht auf den Kartenleser zugreifen. Dieser ist per usb verbunden. Leider weiß ich noch nichteinmal ob er überhaupt irgendwie erkannt wurde oder bereits installiert ist.

Wie und wo kann ich das einsehen?
installier dir usbview von hier http://prdownloads.sourceforge.net/usbv ... irror=mesh und starte ihn mit usbview von der shell aus.

wenn dein kartenleser erkannt wird, solltest du das mit dem tool sehen loennen.

hth

Catull
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Elmo6
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10. Dez 2004, 13:39

Beitrag von Elmo6 » 10. Jan 2005, 09:29

Habe ich probiert und hat auch geklappt, vielen Dank erstmal. Leider kann ich bei GNUcash nicht angeben, dass die Daten von der Karte gelesen werden sollen. Ich habe. Die Option DDV Medium steht hier nicht zur Verfügung, obwohl das lesegerät mit "usbview" erkannt wird.
Wie kann ich das ändern?

Weiterhin vielen Dank..
Elmo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste