kinternet und firewall

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

kinternet und firewall

Beitrag von linOS » 2. Jan 2005, 16:29

hallo

ich habe zur zeit mit modemeinwahl das problem, das ich nach geglücktem verbindungsaufbau nicht surfen kann. es kommen sehr wenige daten nur durch (200b/s .. alle 2-4 sekunden). wenn ich die firewall anhalte und mit der gleichen einstellung neu starte geht es aber.... was ist da los?

Werbung:
Benutzeravatar
thommyus
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 24. Dez 2004, 11:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thommyus » 3. Jan 2005, 18:10

Hi linOS,

wenn`s denn nur an der Firewall liegen sollte kannst Du ja mal Deine Firewall-Regeln überprüfen, ob dort etwas blockiert.

Gruss
Thomas

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 3. Jan 2005, 19:59

ich bin skeptisch ob es an dieser liegt. ich starte sie ja mit den selben einstellungen wieder, ändere ja nichts. nur ausmachen und anmachen, fertig, geht ;)

Benutzeravatar
thommyus
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 24. Dez 2004, 11:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thommyus » 3. Jan 2005, 23:10

Hi linOS,

wie lange geht es dann nach einem Neustart der Firewall ?

Findest Du merkwürdiges oder auffälliges in /var/log/messages oder in /var/log/firewall.log (oder wo auch immer du die Logfiles der Firewall hast) ?

Gruss
Thomas

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 4. Jan 2005, 01:39

solange bis ich neu boote.

mir ist nichts aufgefallen, ist aber auch von den ganzen windowssachen zugemüllt.

hoffentlich kommt bald mein dsl in die neue wohnung ;)

Benutzeravatar
thommyus
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 24. Dez 2004, 11:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thommyus » 4. Jan 2005, 10:40

Hi linOS

Hmm.. Ich ging wohl zuerst von einem Einzelplatzrechner mit Susefirewall2 aus. Deine Beschreibung (mit den ganzen Windowssachen zugemüllt) wäre aber ein klein wenig anders aufgebaut.

Von welcher Firewall reden wir hier eigentlich ? Hardwarerouter extern ? Routest Du einen Win-PC durch einen Linuxrechner ? An welchem Rechner surfst Du dann ? Welche Betriebssysteme ? Ich kann mir irgendwie im Moment kein Bild machen.

Gruss
Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste