kaffeine-autostart abschalten

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
PaulAbi
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2004, 20:04

kaffeine-autostart abschalten

Beitrag von PaulAbi » 1. Jan 2005, 13:20

Hallo,
aus einem unerfindlichen Grunde startet sich Kaffeine jedesmal, wenn ich mich in KDE einlogge, obwohl es ncht aktiv war als ich KDE beendet habe.
Wie schalte ich das aus?

Gruß und Danke im vorraus,
Paul

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 1. Jan 2005, 13:29

Moin,

schau mal in
/home/<user>/.kde/Autostart
Steht da ein Eintrag von Kaffeine, dann diesen löschen.

Ansonsten Kaffeine beenden und im KDE-Kontrollzentrum - KDE-Komponenten - Sitzungsverwaltung
"manuell gespeicherte Sitzung wiederherstellen" markieren und nun im KDE-Menü auf "Sitzung speichern" gehen.
Dann sollte genau das, was in dem Moment von Sitzung speichern gestartet oder nicht gestartet war, beim nächsten Anmelden geöffnet werden.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

PaulAbi
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2004, 20:04

Beitrag von PaulAbi » 2. Jan 2005, 20:31

Danke, das hat geholfen :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast