Problem mit Auflösung...

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Daniel P.
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dez 2004, 12:54
Kontaktdaten:

Problem mit Auflösung...

Beitrag von Daniel P. » 28. Dez 2004, 13:09

Hallöle,
seit gestern bin ich frisch gebackener SUSE Linux Besitzer und habe es sogar alleine geschafft, Windows und SUSE auf eine Platte zu installieren :wink:
Funktioniert bis jetzt, nach meiner Beurteilung zumindest, auch alles einwandfrei, aber ich kann in SUSE im KDE die Auflösung nicht höher schrauben als 800x600 und das ist etwas zu klein für meinen Geschmack. Ich hätte gerne eine Auflösung von 1024x768, aber wie schon gesagt, in der Auswahl wird alles bis 800x600 angezeigt und dann hört's einfach auf. Wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte? Also meine Grafikkarte (GForce 2 MX) wurde wie auch mein Monitor problemlos erkannt...

P.S.: Bitte benutzt bei Antworten kein Linuxkauderwelsch. Ihr müsstet es für mich als alten "Windows-Hasen" ausführlich erklären, da ich mit SUSE null Erfahrung habe :wink:

THX
Gruß, Daniel | In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders...

Werbung:
Daniel P.
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dez 2004, 12:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel P. » 28. Dez 2004, 13:42

*Hüstel*
als professioneller Windows-Anwender habe ich einfach mal drauflosgeklickt und habe jetzt Auflösungen bis 1200x1000. Naja, 1024x768 ist zwar noch nicht dabei, aber das finde ich bestimmt auch noch. Zumindest weiß ich jetzt, wo ich suchen bzw. wo man's einstellen kann, welche Auflösungen man verwenden möchte - Yast...

Gruß 8)
Gruß, Daniel | In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders...

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Dez 2004, 14:15

Moin,

starte doch mal sax2 als root.
Da gibts die Möglichkeit der Konfiguration der Grafikkarte + Auflösung
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Ulli-K
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 15. Nov 2004, 07:53

Beitrag von Ulli-K » 28. Dez 2004, 14:58

eventuell gehts auch so:
Klicke ganz links in der Taskleiste auf das Susesymbol
System->Desktop Applet->Bildschirmgröße & -asurichtung ändern
Gruss Ulli

Daniel P.
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dez 2004, 12:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel P. » 29. Dez 2004, 13:34

Hi,
das habe ich in meiner ziellosen Sucherei auch gefunden. Ich kann jetzt die Auflösung von 320x200 bis 1900x1000 hoch schrauben - was mir allerdings nichts bringt :cry: . Denn 1024x768 ist immer noch nicht in der Auswahl der "Bildschirmgröße anpassen..." und ich verstehe nicht so ganz wieso. In Sax2 habe ich alle Auflösungen, die IMHO meine Graka und mein Monitor vertragen, aktiviert. Da steht auch "Grafisches System wird mit 1024x768 gestartet". Aber nach einem Reboot habe ich immer nur 800x600 und meine Wunschauflösung ist wie schon gesagt nicht in der Auswahl. Momentan habe ich eine Auflösung von ca. 1200x800 - das wird wenigstens angezeigt. Wisst ihr vielleicht, warum das System nicht mit 1024x768 startet will? Unterstützen die Linuxtreiber für meine GForce2 diese Auflösung nicht?

Gruß
Gruß, Daniel | In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders...

Daniel P.
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dez 2004, 12:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel P. » 29. Dez 2004, 15:32

Juhu,
endlich funktioniert es. Es lag tatsächlich an den Treibern. Habe mir bei NVidia aktuelle Treiber für meine Grafikkarte besorgt, installiert und siehe da - nachdem ich Sax2 neu konfiguriert hatte, startete das grafische System auch wirklich mit 1024x768 :D ...

Gruß
Gruß, Daniel | In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders...

Benutzeravatar
dierk
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 1. Mär 2004, 22:22

Beitrag von dierk » 30. Dez 2004, 20:09

Hi Daniel,
bin gerade dabei, zu überlegen, ob ich mir die gleiche Grafikkarte hole.
Kannst Du die Einstellung "Bildschirm 90° drehen" benutzen?
Das ist nämlich einer der Gründe, warum ich die Karte kaufen würde.

Ach ja, noch was.... haste mal "glxgears" laufen lassen? (siehe http://www.linuxclub.de/viewtopic.php?t ... hlight=fps) Die Geschwindigkeit würde mich auch interessieren (ohne Linux Kauderwelsch: Er mache eine Konsole (also ein Eingabefenster) auf, tippe "glxgears" <enter>, fasse eine Zeit nichts mehr an und notiere die Ausgabe in dem Konsolenfenster :wink: Am einfachsten mit der Maus markieren, dann kannst Du den Text mit Klick auf die mittlere Maustaste in Deine Antwort einfügen.
Dann einfach die Konsole zuklicken. Ist es eine PCI oder AGP Karte?

Danke im Voraus,
Dierk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast