KDE 3.3.2

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gast

Beitrag von Gast » 19. Dez 2004, 09:17

EgLe hat geschrieben: ...und die neu Compilierten ARTS.rpm waren ja "nur" temporär zum downloaden.......
Dat Arts-RPM gibbet noch, schick mir ne PN, wenn du möchtest...

Werbung:
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 19. Dez 2004, 13:41

@misterhsp

Nur etwas Feedback:
Dein RPM funktioniert super. Es gab keine Probleme mit Abhängigkeiten.
Danke :-)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

BastiKiller27
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 17. Dez 2004, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von BastiKiller27 » 21. Dez 2004, 09:19

so ein rpm basteln kann doch jeder selbst ich depp und das funktioniert sogar und der sound darnach auch
Lösung: (als root)
rpmbuild --rebuild arts-1.3.2-3.src.rpm

rpm -Uvh --force arts-1.3.2-3.i586.rpm

wo ihr das src.rpm herbekommt is klar denk ich ;o)

das fertige rpm liegt dann unterhalb von /usr/src/packages/RPMS
je nach architektur

die zum bauen notwendigen pakete sind bei suse dabei

viel erfolg

Thomas4000
Member
Member
Beiträge: 178
Registriert: 8. Aug 2004, 20:20
Wohnort: Bayern

Beitrag von Thomas4000 » 7. Jan 2005, 16:45

@EgLe

Code: Alles auswählen

test -n "$KDEWM" && KDEWM="--windowmanager $KDEWM"  
kdeinit +knotify       # Neue Zeile wg knotify 
kwrapper ksmserver $KDEWM
Das hat bei mir geholfen, THX. Bisher ohne Probs.
In welchem Forum genau hast du das gefunden?

Benutzeravatar
Juan_Lutz
Hacker
Hacker
Beiträge: 393
Registriert: 11. Jun 2004, 11:38
Wohnort: Basel - Switzerland

Beitrag von Juan_Lutz » 1. Feb 2005, 22:44

[quote="Thomas4000"]@EgLe

Code: Alles auswählen

test -n "$KDEWM" && KDEWM="--windowmanager $KDEWM"  
kdeinit +knotify       # Neue Zeile wg knotify 
kwrapper ksmserver $KDEWM
Ditto, (ich habe arts nachträglich upgedated und Suse Systemnachrichten war Stumm) bei mir hat o.g. Tipp auch geholfen Klasse ! jetzt klingelt die Kiste wie es sein soll. ............
Grüße,
Juan_Lutz :D
openSUSE Leap 42.2 ! |
Buddha: Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg.

Benutzeravatar
Juan_Lutz
Hacker
Hacker
Beiträge: 393
Registriert: 11. Jun 2004, 11:38
Wohnort: Basel - Switzerland

Zusamenfassung KDE Systemnachrichten Sound Problem

Beitrag von Juan_Lutz » 4. Feb 2005, 09:44

Hallo,
ich möchte eine kleine Zusammenfassung machen über das Thema Systemnachrichten Sound KDE und die hier erwähnte Lösungen.

1.- Lösung 1: Änderung an die Zeile 357 der Script Startkde
Das löste das Problem, und ich dachte das diese Sound Sache keine arts Problem sei. Aber die Änderung verursacht andere seltsame verhalten von KDE. Bei mir übernimmt KDE z. B. keine von den möglichen Maus Icons, die ich per Kontrollzentrum eingestellt hatte. Änderung rückgängig gemacht , wieder kein Sound Systemnachrichten, aber dann akzeptiert KDE mindestens meine Einstellungen wieder.

2.- Lösung 2: rpm Pakete arts1.3.2 von BandiPat.
In dieser Forum waren auch einige rpm Pakete zur Verfügung um die Sound Systemnachrichten Problem zu beseitigen. Die habe ich mich von BandiPat schicken lassen und getestet. Das löste das Problem, KDE klingelt wieder ohne seltsame Verhalten. :D

In beiden Fällen xmms, Amarok und anderen Sound-Multimedia Ereignissen hatte und sind OK in Betrieb gesetzt.

Frage: Warum tötet der standard arts1.3.2 rpm Paket von der Supplementary KDE File die Systemnachrichten von KDE3.3.2?. Es ist tatsächlich ein arts Problem ! :shock:

Grüße,
Juan_Lutz
openSUSE Leap 42.2 ! |
Buddha: Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg.

Jack_X
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Mär 2005, 15:52

Beitrag von Jack_X » 12. Mär 2005, 15:55

BastiKiller27 hat geschrieben:so ein rpm basteln kann doch jeder selbst ich depp und das funktioniert sogar und der sound darnach auch
Lösung: (als root)
rpmbuild --rebuild arts-1.3.2-3.src.rpm

rpm -Uvh --force arts-1.3.2-3.i586.rpm

wo ihr das src.rpm herbekommt is klar denk ich ;o)

das fertige rpm liegt dann unterhalb von /usr/src/packages/RPMS
je nach architektur

die zum bauen notwendigen pakete sind bei suse dabei

viel erfolg

Auch wenn das Thema schon ein bischen älter ist:
Danke für die Tips. Der Sound funktioniert wieder einwandfrei ! :)

Benutzeravatar
jpfoe
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 16. Apr 2004, 23:14
Wohnort: Dresden

Nachtrag zum Thema "Systemsound"

Beitrag von jpfoe » 13. Mär 2005, 22:21

Dieses Systemsound-Problem scheint recht hartnäckig zu sein - Postings in diversen Foren zeugen davon. Nach meiner Erfahrung (und einer Menge Herumprobierens) liegt die "todsichere" Lösung in zwei Schritten:

1. Die Datei "knotifyrc" in /home/user./kde/share/confg wie von Armin vorgeschlagen ändern,

2. Die arts-source vom SuSE-Server ziehen, mit
"rpmbuild --rebuild arts-1.3.2-3.src.rpm" in ein .rpm verwandeln. Dieses anschließend mit "rpm -Uvh --replacepkgs --replacefiles arts*.rpm" installieren - wie oben von SoeDib beschrieben.

Ich hab' diese Schritte auf zwei "befallenen" Systemen (beide SuSE 9.2) durchgeführt - seit dem funzt der Systemsound wieder.
i686, 2.6.12-oci6.mdk-i586-up-1GB | PCLinuxOS | KDE 3.5.2

Benutzeravatar
Profiler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 13. Mär 2004, 04:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Profiler » 15. Mär 2005, 01:46

Hallo zusammen,

hatte das gleiche Problem mit dem Systemsound, habe mir dann aber von Juan_lutz die rpm Pakete arts1.3.2 schicken lassen, installiert, reboot und alles ist wieder o.k.. Ein grosses Danke nochmal an Juan_lutz
Das Leben ist scheisse aber die Grafik ist geil.

Slowman
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 27. Jun 2004, 18:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowman » 15. Mär 2005, 17:30

:lol: :lol:

Danke für die Info, jetzt lüppt der Sound bei mir auch wieder.

:::::::::::::::::::::::::::::::
:::::Suse Linux 9.2:::
:::::KDE 3.3.2:::::::::::
:::::Firefox 1.0.1:::::::
:::::Thunderbird 1.0:
:::::::::::::::::::::::::::::::

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast