Suse 9.1 plötzlich sehr lahm bei KDE und Anwendungen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
spyhome
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Nov 2004, 17:44
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Suse 9.1 plötzlich sehr lahm bei KDE und Anwendungen

Beitrag von spyhome » 1. Dez 2004, 17:05

Hallo Liste.
Ich kämpfe seit ein paar Tagen mit meiner Suse 9.1. Irgendwie habe ich es geschafft, das das System permanent um die 240 MB Speicher pysikalisch benötigt, und ewig zum starten von KDE 3.2 und den Anwendungen braucht. Eine einfache Konsole braucht fast 30 sec. aus KDE zum starten. Hier noch ein top von meinem System.

Code: Alles auswählen

Cpu(s):  1.3% us,  0.3% sy,  0.0% ni, 98.3% id,  0.0% wa,  0.0% hi,  0.0% si
Mem:    256432k total,   241552k used,    14880k free,    18712k buffers
Swap:   792752k total,        8k used,   792744k free,    93044k cached


  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND
10582 christia  15   0 57620  28m  30m S  1.0 11.4   0:45.89 firefox-bin
 9858 root      15   0  165m  19m 148m S  0.7  7.8   6:33.77 X
11664 christia  16   0 28328  15m  25m S  0.3  6.1   0:00.89 kdeinit
11673 christia  17   0  1760  900 1540 R  0.3  0.4   0:00.61 top
    1 root      16   0   588  240  444 S  0.0  0.1   0:05.53 init
    2 root      34  19     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.03 ksoftirqd/0
    3 root       5 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.26 events/0
    4 root       5 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 kacpid
    5 root       5 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.15 kblockd/0
    6 root       5 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 khelper
    7 root      20   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 pdflush
    8 root      15   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:01.04 pdflush
   10 root       8 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 aio/0
    9 root      15   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.41 kswapd0
  162 root      16   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 kseriod
  292 root       5 -10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 r
Ich weiss echt nicht was ich da falsch gemacht haben soll. Hat jemand ähnliche Probleme bereits gehabt und kann mir da helfen? Vielen Dank.

Werbung:
datdeck
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2004, 22:08
Wohnort: Aachen

Beitrag von datdeck » 6. Dez 2004, 17:04

Hallo!

Schon mal den /tmp Ordner geleert? In einigen Fällen kann dies helfen.
MfG
datdeck

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast