Systemnachrichten -> externe Anwendung deaktivieren

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Systemnachrichten -> externe Anwendung deaktivieren

Beitrag von Timemaster » 18. Nov 2004, 21:02

Moin,

folgendes Problem (SuSE 9.1):

Ich wollte probehalber einen eigenen Sound als Start- bzw. Beenden-Sound einstellen. Die entsprechende Einstellung habe ich im Kontrollzentrum unter Sound & Multimedia -> Systemnachrichten vorgenommen.

Da der gewählte Sound aber nicht komplett abgespielt wurde, habe ich (dummerweise) probiert, unter Wiedergabe-Einstellungen... xmms als externe Anwendung anzugeben. Ist natürlich eine Schnapsidee gewesen - für jeden Systemsound wird jetzt XMMS gestartet.

Das eigentliche Problem ist nun, daß ich diese falsche Einstellung nicht rückgängig machen kann. Wenn ich wieder auf Wiedergabe-Einstellungen... gehe, läßt sich das "Kreuz" unter Externen Abspieler verwenden nicht entfernen. Auch der Klick auf Voreinstellungen bringt nichts.

Wie kann ich die ursprüngliche Einstellung wiederherstellen?

Danke!

T.

Werbung:
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan » 19. Nov 2004, 11:13

Dann mache folgendes:

Öffne die Datei .kde/share/config/knotifyrc in deinem home-directory.

Trage bei "Use external player" anstatt true den Wert false ein.

Starte das Kontrollzentrum neu und das Häckchen ist raus. :-)


MfG NeoMan

Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster » 19. Nov 2004, 11:23

Ah, gewußt wo! Danke, hat geholfen.

Weiß dann eventuell noch jemand, warum die Sounddatei, die ich einbinden wollte (i.e. die freundliche Stimme von Knoppix "Initiating starting sequence" - kam nur bis "start"), nicht komplett abgespielt wird - und ob (wie) man das ändern kann?

T.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste